Events

  • 2016
  • Dezember
  • 2017
  • Jänner
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • August
11.06. - 31. 07. 2014 Wien 16, Maroltingerg. 43

Tschauner Bühne: Sommertheater von klassisch bis reloaded

Neben Innovation im klassischen Stegreiftheaterbereich, vielen Gastspielen von Kabarett bis Musik, Sonntags-Matineen und Kinderprogrammen steht 2014 auch wieder eine Neuproduktion des Tschauner-Reloaded-Ensebles auf dem Programm.

Tschauner Bühne
"Sissi – Beuteljahre einer Kaiserin." Foto: Bettina Frenzel

Die "Tschauner Bühne" steht für die Kunst des traditionellen Stegreifspiels. Unter Spielleiter Wolfgang Czeloth sind heuer eine Uraufführung, einige vergessene Stücke und selbstverständlich auch wieder beliebte Klassiker wie "Das Freudenhaus vom Liebhartsthal" und "Mord in der Wurlitzergasse" zu sehen.

Abwechslungsreiches Programm

Diesen Sommer werden mit "Der Birglbauer tanzt heut Shimmy", "Der Meisterboxer", "Der Ringer vom Heumarkt" und "Der verflixte Geldbeutel" und vielen anderen Stücken Inszenierungen gezeigt, die schon länger nicht mehr am Spielplan standen. Das Stehgreif-Stück "Die Erbschleicherin" wird heuer uraufgeführt. Die Premiere findet am 1. Juni um 19.30 Uhr statt.

Tschauner Bühne
Das "Tschauner-Klassik"-Enseble und Gerold Rudle Foto: Christoph Böhler

Fixer Bestandteil des Programms sind die jährlichen Produktionen des "Tschauner Reloades-Ensebles", das heuer das Trash-Musical "Sissi – Beuteljahre einer Kaiserin" präsentiert (Premiere am 9. Juni, 19.30 Uhr).

Auch die "Tschauner"-Musikabende sind dieses Jahr einen Besuch wert. Den Beginn macht am 18. Juni fast schon traditionell Willi Resetarits' "Trost und Rat – Off Air." Vergnüglich geht es an sommerlichen Sonntagmorgen mit Musik und einem G'spritzen bei den Matineen zu. An den Mittwoch-Nachmittagen hingegen bietet das Kinderprogramm Kasperltheater, Kindermusicals und Mitmachshows.

"Theatercabrio" mit Schiebedach Heurigenambiente

Der Publikumsbereich des Theaters bietet eine entspannte Atmosphäre. Dank des mobilen Schiebedaches sitzt man im Freien und genießt Kultur bei jedem Wetter. Einzigartig in der Theaterlandschaft: Je nach Bedarf wird mit offenem oder geschlossenem Dach gespielt. Das Heurigenbüffet bietet Getränke und herzhafte Snacks – oder mann gönnt sich ein "Tschauner Menü", das traditionell aus einer Knacker und einem Bier oder Spritzer besteht. Für Firmen und private Feierlichkeiten bietet die "Tschauner Bühne" Location und Unterhaltungsprogramm. Auf Wunsch gestaltet der Büffetbetreiber "Vom Feinsten" das passende kulinarische Erlebnis.

Hier finden Sie den Spielplan 2014.

Online Kartenverkauf unter: www.tschauner.at

Mehr zum Thema: