16. 08. 2019 Archäologischer Park, Magdalensberg

Themenführung: Römische Badekultur

Die öffentliche Badeanlage war eines der ersten Gebäude der römischen Siedlung auf dem Magdalensberg, das ausgegraben und restauriert wurde. Mosaikböden, Reste der Fußboden- und Wandheizung sowie zahlreiche Kleinfunde zur Körperhygiene zeugen noch heute von der eindrucksvollen und raffinierten Baukunst der Römer und ihrer Badekultur.

LMK_Fußbodenheizung MB res.jpg
Die Fußbodenheizung der Badeanlage im Archäologischen Park Magdalensberg Foto: LMK-MB

Heute ist im öffentlichen Badehaus das Hauptmuseum des Archäologischen Parks eingerichtet, wo unter anderem das „Wahrzeichen“ des Magdalensberges, der sogenannte „Jüngling“ – eine lebensgroße Bronzestatue eines nackten jungen Mannes – besichtigt werden kann. Im Rahmen einer Themenführung begeben Sie sich außerdem in ein Privatbad eines großen Gebäudekomplexes, wo sehr anschaulich die Raumabfolge eines römischen Bades nachvollzogen werden kann. 

Die Themenführung findet am 16. August (10.30 Uhr) statt. Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen finden Sie hier

Mehr zum Thema: