Events

  • 2016
  • Dezember
  • 2017
  • Jänner
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • August
19.06. - 22. 06. 2014 Spielberg, Graz, Österreich

Sportfreunde Stiller in Spielberg: Vollgas bei den Side-Events der Fomel 1

Nicht nur Rennfahrer geben in Spielberg Vollgas, bei den Side-Events des "Goßen Preises von Österreich 2014" werden auch auch österreichische und internationale Musiker einen rasanten Boxenstopp einlegen. Einer der Main Acts sind die Sportfreunde Stiller.

Kopie von Sportfreunde Stiller
Sportfreunde Stiller rocken Spielberg. Foto: FMService

Das Projekt Spielberg kündigte als Main Acts Konzerte von "Sunrise Avenue" sowie von "Sportfreunde Stiller" für das offizielle Rahmenprogramm am Rennwochenende von 19. bis 22. Juni am Red-Bull-Ring an. Unter dem Motto "Gitarrensound trifft auf Motorsound" runden fünf weitere Rock-Konzerte den "Großen Preis von Österreich" musikalisch ab.

Zweitägiges Konzert-Feuerwerk

Awolnation
Awolnation Foto: Matthias Heschl Red Bull Content Pool
Das Kick-off-Konzert am Freitag heizen die Local Heros des "Sado Maso Guitar Club" aus Graz mit einem Streifzug durch die Rock- und Popgeschichte den Formel 1-Fans ein. Anschließend übernimmt die US-amerikanische Indie-Rockband "Awolnation" das Steuer auf der Bühne. Der Headliner des ersten Konzert-Tages sind die bereits erwähnten "Sportfreunde Stiller“. Die deutsche Band wird mit Hits wie "Ein Kompliment" oder "Applaus, Applaus" Spielberg rocken.

Sunrise Avenue
Sunrise Avenue Foto: Olaf Heine

Am Samstag bringen die steirische Musiker "Millions of Dreads" die Stimmung auf Touren. Danach tritt die schwedische Formation "Mando Diao", die kürzlich ihre erfolgreiche Single "Black Saturday" herausgebracht hat, auf den Plan. Das finale Highlight des zweitägigen Musik-Feuerwerks am Red Bull Ring sind schließlich "Sunrise Avenue" aus Finnland, die mit Songs wie "Hollywood Hills" oder "Fairytale Gone Bad" für einen bombigen Abschluss sorgen.

Mando Diao
Madno Diao Foto: Fredrik Skogvist

Zwischen den einzelnen Musik-Acts wird den Besuchern am Freitag eine Freestyle MotoX-Show und am Samstag eine Skydive-Show geboten.

First-come, first-served

Die Tickets für das Rennwochenende gelten dabei jeweils auch als Eintritt für die Konzerte. Rund 25.000 Besucher werden sich heuer vor der Bühne um die Plätze reißen, denn es gilt das Prinzip "wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

Alle Infos zum "Formula 1 Großer Preis von Österreich 2014" sind unter www.projekt-spielberg.at zu finden

Mehr zum Thema: