23. 08. 2017 Minimundus, Klagenfurt

Blues im Minimundus: Theessink & Evans live

Tiefstes Südstaaten-Feeling mit stimmlicher Brillanz und Sechs-Saiten-Finesse, eine Blues & Roots Revue vom Feinsten: So wird das kommende Konzert von Theessink & Evans im Minimundus beschrieben.

1689_full-min.jpg
Theessink & Evans lassen am 23. August das Minimundus erklingen. Foto: Andreas Schulz

Theessink & Evans sind zwei Vollblutmusiker, die die Zuhörer am Mittwoch, dem 23. August, im Minimundus begeistern werden. Beide Musiker erzeugen eine betörende Magie und elektrisieren das Publikum vom ersten Akkord an. Nur wenige Künstler verstehen es, den akustischen Blues so überzeugend und gewaltig zu spielen wie Hans Theessink & Terry Evans. Sie haben zwei gemeinsame Alben eingespielt: "Visions" (nominiert für einen Blues Music Award) und "Delta Time" (nominiert für einen Amadeus Award).

Über Theessink & Evans

Nach mehr als 7500 Konzerten und 50 Jahren “on the road” ist Hans Theessink eine Institution in Sachen Blues und Rootsmusik. Mit seiner sonoren Stimme und seinem unverkennbaren Gitarrenstil ist Theessink weltweit gefragt und immer ein Garant für niveauvolle Blues- und Rootsmusik. Terry Evans hat viele Alben unter eigenem Namen eingespielt und ist bekannt durch seine Arbeit als Backing Vocalist bei Ry Cooder. Evans hat auf unzähligen Produktionen mitgewirkt, wie bei John Lee Hooker, Pops Staples, Eric Clapton und John Fogerty. Evans Stimme ist pure “Mississippi Magie” – eine der großartigsten Stimmen im Business.

Mehr zum Thema: