03. 07. 2019 Wirtschaftskammer, Klagenfurt

17. Kärntner Exporttag: Meet the World

Für Exportprofis wie für Exportneulinge führt am 3. Juli kein Weg am Kärntner Exporttag in Klagenfurt vorbei. Hochkarätige Vorträge und wertvolle Beratungsgespräche warten auf Sie!

COLOURBOX7041974.jpg
Der 17. Kärntner Exporttag geht am 3. Juli 2019 in der Wirtschaftskammer in Klagenfurt über die Bühne Foto: Colourbox.de

Am 3. Juli 2019 verwandelt sich die Wirtschaftskammer Kärnten (Europaplatz 1, Klagenfurt) in das Exportepizentrum Österreichs. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, um internationale Kontakte zu knüpfen und Ihr Netzwerk weltweit auszubauen. Außerdem erwarten Sie spannende Diskussionen, erkenntnisreiche Workshops, ein Sprechtag mit Wirtschaftsdelegierten aus aller Welt und die Verleihung des Kärntner Exportpreises 2019 im feierlichen Rahmen der Export-Gala.

Information nonstop

Bereits zum 17. Mal laden die Wirtschaftskammer Kärnten, die Raiffeisen Landesbank und die Raiffeisenbanken zum Kärntner Exporttag ein. Mittlerweile handelt es sich dabei um die größte Export-Veranstaltung in SüdÖsterreich, die ihren Teilnehmern ein hochwertiges Programm bietet. Neben individuellen Beratungsgesprächen mit den Wirtschaftsdelegierten aus den USA, Kanada, Mexiko, Kolumbien, Argentinien, Chile, Brasilien, China, Japan, Südkorea, Indien, Thailand, Vietnam, Australien, Taiwan, Malaysia, Singapur, Indonesien, den Philippinen, Südafrika, Katar, Russland, Italien, Slowenien, Schweiz, Deutschland, Kroatien, Großbritannien und Frankreich können die Besucher auch spezifische Länder-Workshops besuchen, mit Bankenvertretern über internationale Finanzierungen diskutieren, sich auf der Export-Messe über Fördermöglichkeiten und aktuelle Trends informieren sowie einen Einblick in Innovationen und Technologien aus aller Welt gewinnen.

COLOURBOX7041974.jpg
WIFO-Leiter Univ. Prof. Dr. Christoph Badelt beleuchtet in seinem Impulsvortrag die Risiken für internationale Exportwirtschaft Foto: Colourbox.de

Glanzpunkte

Ein Highlight ist der Impulsvortrag des WIFO-Leiters Univ. Prof. Dr. Christoph Badelt, der die Risiken für die internationale Exportwirtschaft beleuchtet. Weitere Top-Referenten setzen sich mit dem rasanten Aufstieg Chinas sowie Handelskonflikten und den Folgen des BREXIT auseinander. WK-Präsident Jürgen Mandl freut sich auf zahlreiche Besucher: „Der Exporttag soll Kärntner Unternehmer dabei unterstützen, die sich durch die Digitalisierung überall auf der Welt eröffnenden Geschäftschancen erfolgreich zu nutzen.“ Auch Raiffeisen-Vorstand Peter Gauper lädt zum Besuch: „Mit unserem weltweiten Netzwerk und unserem Know-how helfen wir Unternehmen, sich international zu behaupten.“

Exporttag

SPRECHTAG mit 30 Wirtschaftsdelegierten:

  • AMERIKA: USA, Kanada, Südamerika
  • AFRIKA / NAHOST: Südafrika, Katar
  • ASIEN / FERNOST: China (Chengdu, Hongkong), Japan, Südkorea, Indien, Thailand, Taiwan, Malaysia, Singapur, Indonesien, Philippinen, Australien, Vietnam
  • EUROPA: Deutschland, Schweiz, Slowenien, Italien, Russland, Kroatien, Frankreich, Großbritannien

BERATUNGSGESPRÄCHE MIT EXPERTEN

  • THEMA 1 Exportabsicherung und Finanzierung
  • THEMA 2 Exportförderung
  • THEMA 3 Internationale Kooperationen
  • THEMA 4 Expedire: Wir bauen Brücken

EXPORT-WORKSHOPS

  • WORKSHOP 1 „Finanzierung & Absicherung von Exporten“
  • WORKSHOP 2 „China auf dem Weg zu Kärntens TOP 5 Exportländern“
  • WORKSHOP 3 „Handelskonflikte & BREXIT“

COLOURBOX7041974.jpg
Krönender Abschluss: Im Rahmen des Kärntner Exporttages wird auch der Kärntner Exportpreis vergeben Foto: Colourbox.de

Gala

AB 18:00 UHR EXPORT-GALA
18:30 UHR Begrüßung durch
• Jürgen Mandl, Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten
• Peter Gauper, Vorstandssprecher Raiffeisen Landesbank Kärnten
IMPULS-STATEMENT: Die globale Konjunktur am Wendepunkt? Wohin steuert die Weltwirtschaft?
VERLEIHUNG „KÄRNTNER EXPORTPREIS 2019“

Anmeldung

Abteilung Außenwirtschaft und EU
Wirtschaftskammer Kärnten
T: 05 90 90 4 757
aussenwirtschaft@wkk.or.at
www.exporttag-ktn.at

Mehr zum Thema: