25. 01. 2020 HTL1 Lastenstraße, Klagenfurt

Neues aus der Welt der Technik in der HTL1 Lastenstraße

Die HTL1 Lastenstraße nutzt ihren Tag der offenen Tür für eine beeindruckende Leistungsschau, die die aktuellen und zukünftigen Schritte der Schule auf ihrem Weg zum Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit und grüne Innovation nachzeichnet.

Südfassade der HTL1 Lastenstraße mit Carboard
Die HTL1 Lastenstraße ist Kärntens erste Adresse in Sachen Nachhaltigkeit, Umwelttechnik und Ökoenergie Foto: HTL1 Lastenstraße

Bereits mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 startete in der HTL1 Lastenstraße der neue Ausbildungszweig Land- und Umwelttechnik, der die Schüler zu Experten für moderne Landwirtschaft, nachhaltige Umwelttechnik und erneuerbare Energie ausbilden soll. Darüber hinaus wurden der Ausbildungsschwerpunkt BIONIK in den Lehrplan integriert und ein neues Laserkompetenzzentrum in Betrieb genommen, wofür der Schule als erster HTL Kärntens das Österreichischen Umweltzeichen verliehen wurde. Damit ist der Tatendrang der progressiven Bildungseinrichtung jedoch noch keineswegs gestillt: Für das kommende Semester ist etwa die Einrichtung des neuen Unterrichtsgegenstandes „Alternative Fahrzeugbetriebe“ sowie die Eröffnung einer hauseigenen Fahrschule, in der die Schüler einen Traktorführerschein absolvieren können, geplant.

Informationen

Wann: 25. Jänner von 08.30 bis 12.30 Uhr
Wo: HTL1 Lastenstraße, Lastenstraße 1, 9020 Klagenfurt
HTL1 Lastenstraße

Mehr zum Thema: