28.02. - 31. 12. 2015

„Faszination Bernstein - Die Tränen der Götter“

Die Amethyst Welt Maissau präsentiert 2015 in Kooperation mit dem Felsenmuseum Bernstein die Sonderausstellung „Faszination Bernstein – Die Tränen der Götter“. Zu erleben sind unter anderem einzigartige Natur-Bernsteine, seltene Kunstwerke und Schmuckstücke aus Bernstein sowie Kunstfotografien, die einen magischen „Jetzt-Blick“ auf das seit Jahrmillionen im Bernstein eingeschlossene Leben offenbaren.

Sonderausstellung Faszination Bernstein
Foto: Bernsteiner Felsenmuseum
Sonderausstellung Faszination Bernstein
Foto: Bernsteiner Felsenmuseum
Sonderausstellung Faszination Bernstein
Foto: Amethyst Welt Maissau

Gut 50 Millionen Jahre ist es her, dass die Götter geweint haben. Ihre Tränen sind auf den Boden des Urkontinents getropft und dort zu goldgelben Klumpen erstarrt. Vom Menschen war damals weit und breit noch keine Spur. Und dennoch gab es längst Leben auf der Erde: Insekten – Tausende verschiedene Arten. Wie sie ausgesehen haben, das zeigen sie uns als Abbilder ihrer selbst, auf immer und ewig eingeschlossen in Bernstein - dem „Gold der Meere“. Bernstein ist das fossile Harz von Kiefern und Fichten. Im frischen, klebrigen Harz wurden immer wieder Insekten, Pflanzenreste, Luftblasen und winzige Schwefelkieskristalle eingeschlossen und dadurch über Millionen von Jahren konserviert. Neben seinem heutigen archäologischen Wert wurde Bernstein bereits ab der jüngeren Steinzeit und Bronzezeit zu wertvollem Schmuck verarbeitet. Schon in der Urzeit handelte man mit dem gelb schimmernden Schmuckstein überregional, woraus die Wege der späteren berühmten „Bernsteinstraße“ entstanden. In mittelalterlichen Apotheken wurde das fossile Harz aufgrund der ihm zugeschrieben geheimnisvollen Kräfte zur Heilung verschiedener Krankheiten verwendet. Auch heute gehört Bernstein zu den stärksten und vielseitigsten Heilsteinen. Die diesjährige Sonderausstellung im Edelsteinhaus der Amethyst Welt Maissau ist ganz dem Bernstein und der ihm seit tausenden von Jahren innewohnenden Faszination gewidmet. Die Ausstellung zeigt die schönsten Natur-Bernsteine, bezaubernde Schmuckstücke und Besonderheiten antiker Schmuck- und Ziergegenstände. Einen einzigartigen Blick auf die im Bernstein erstarrten Einschlüsse ermöglichen die Fotografien des „Bernsteinmagiers“ Otto Potsch. Atemberaubende Fotografien von bis zu 1000-facher Vergrößerung versetzen wirklich jeden Betrachter, ob klein oder groß, in Staunen!

Die beliebten Hauptattraktionen der Amethyst Welt Maissau - der Amethyst-Schaustollen, das Amethyst-Schatzgräberfeld und das Edelsteinhaus - werden mit der Bernstein-Sonderausstellung heuer zusätzlich bereichert. Auf einem Drittel der Ausstellungsfläche des Edelsteinhauses wird erstmalig eine Sonderausstellung in dieser Dimension präsentiert.

„Faszination Bernstein – Die Tränen der Götter“ stellt eine Kooperation mit Leihgaben des Bernsteiner Felsenmuseums dar und ist bis Ende des Jahres 2015 im Edelsteinhaus der Amethyst Welt Maissau zu erleben.
Öffnungszeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr, nur mit Führung zu besichtigen.

Weitere Infos: www.amethystwelt.at