Events

  • 2016
  • Dezember
  • 2017
  • Jänner
  • Februar
  • März
  • April
  • August
04.09. - 08. 09. 2014 Ars Electronica Center, Linz

Ars Electronica in Linz: Innovation hautnah entdecken

Im September wird die Ars Eletronica unter dem Motto "C...what it takes to change" einmal mehr zu einer einzigartigen Plattform für künstlerische Installationen, Perfeomances und Intervention.

Ars Electronica Linz
Für junge Besucher ist die Ars Electronica besonders spannend. Foto: Florian Voggeneder

Seit 1979 beschäftigt sich die Ars Electronica mit den Wechselwirkungen an der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Gesellschaft. Symposien, Ausstellungen, Performances, Interventionen und Konzerte kreisen dabei stets um ein spezifisches, von Jahr zu Jahr wechselndes Thema. Unter dem Motto "C … what it takes to change" beschäftigt sich das Ars Electronica-Festival in Linz heuer mit der Frage, welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen es braucht, damit sich gesellschaftliche Innovation und Erneuerung entfalten und wirksam werden können. Im Mittelpunkt steht dabei das Konzept "Kunst als Katalysator".

Spannendes Festival

Mit Beteiligung zahlreicher KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen aus aller Welt wird recherchiert, diskutiert und provoziert. Anerkannte Geistesgrößen treffen dabei auf junge QuerdenkerInnen, ExpertInnen auf interessierte Laien und nicht zuletzt PionierInnen der digitalen Revolution auf Shootingstars der aktuellen Medienkunstszene. Besucher erwartet an den fünf Festival-Tagen ein spannendes Programm für Groß und Klein: Neben künstlerischen Projekten, Präsentationen und Installationen, interaktiven Highlights, kommen auch Musikliebhaber bei dem Event nicht zu kurz.

Ars Electronica Linz
Das Ars Electronica Center ist ein Ort an dem man entdecken und forschen kann. Foto: Nicolas Ferrando, Lois Lammerhuber

Begegnen Sie am Samstag den PreisträgerInnen und JurorInnen des Prix Ars Electronica 2014 und erleben sie in der "CyberArts"-Ausstellung jene Werke, die heuer mit Goldenen Nicas und Auszeichnungen prämiert wurden. In den Prix-Foren bietet sich die Möglichkeit, persönlich mit den KünstlerInnen zu diskutieren.

Ars Electronica Linz
Ars Electronica in Linz: Technik hautnah erleben. Foto: Nicolas Ferrando, Lois Lammerhuber

Bei der großen Konzertnacht am Sonntag genießen Sie die Symbiose von Orchestermusik und digitalen Klängen. Der letzte Tag des Festivals widmet sich ganz der elektronischen Musik. Es erwarten Sie Listening Sessions, Performances, Vorträge und Gespräche zum Thema.

Hier geht es zum Programm der Ars Electronica 2014: www.aec.at

Mehr zum Thema: