Events

  • 2016
  • Dezember
  • 2017
  • Jänner
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • August
21.06. - 22. 06. 2014 St. Jakob im Defereggental

Farbenprächtiges Naturschauspiel beim Almrosenfest in Osttirol

Ende Juni verwandeln sich Tirols Almen über weite Strecken tiefrosa bis kräftig rot. Wenn die Almrosen blühen, feiert das Defereggental in Osttirol sein Amlrosenfest mit Musik, Kulinarik, Familienprogramm und zünftigem Brauchtum.

Almrosenfest in Tirol
Das Almrosenfest lockt ins schöne Osttirol Foto: APA (Robert Parigger)

St. Jakob feiert am 21. und 22. Juni 2014 sein Almrosenfest. Rund um die Gemeinde im Defereggental in Osttirol blüht in dieser Zeit die rote Erika. Die grünen Bergmatten im Nationalpark Hohe Tauern tragen dann eine Zeitlang Rot. Die Erikablüte lässt sich nach Angaben des Tourismusverbands der Region unter anderem rund um den Obersee am Staller Sattel besonders gut beobachten. Das Naturschauspiel gibt dem Almrosenfest seinen Namen.

Almrosenfest
Hier geht's zur Webseite vom Almrosenfest Foto: almrosenfest.at

Bungee-Jumping

Beim 16. Almrosenfest sorgen Osttiroler Musikgruppen für Unterhaltung. Bei der Deferegger Kunsthandwerkstraße zeigen Handwerkskünstler, was sie zuletzt produziert haben. Es gibt aber auch Bungee-Jumping von einem Kran aus 65 Metern Höhe. Neben musikalischen Genüssen sorgt ein buntes Rahmenprogramm für Unterhaltung. Deferegger Künstler präsentieren ihre Unikate im Handwerksdorf. Kinder und Jugendliche können sich gratis in der Hupfburg, Riesenrutsche, Kinderkarusell oder am Kletterturm austoben. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Alle Informationen zum 16. Almrosenfest