Events

  • 2016
  • Dezember
  • 2017
  • Jänner
  • Februar
  • März
  • April
  • August
23. 08. 2014 Salzburgring, Salzburg, Österreich

ADAC Salzburgring Classic: Grand Prix-Feeling wie einst!

Rund 200 Piloten liefern sich auf der traditionsreichen Hochgeschwindigkeitsstrecke wieder atemberaubende Rennduelle wie in alten Motorsport-Tagen. Freunde der unlimitierten Motoren-Sounds kommen dabei voll auf ihre Kosten!

Die ADAC Salzburgring Classic "Sounds of Speed" - Cover
Die ADAC Salzburgring Classic "Sounds of Speed" Foto: www.salzburgringclassic.de

Getreu dem Motto "Sounds of Speed" können die Fahrer ihre Klassiker auf der Strecke voll ausfahren. Um die Fachjury der Sounds of Speed-Trophy 2014 zu überzeugen, müssen keine Bestzeiten auf den Asphalt gebrannt werden. Was hier zählt sind Sound, Seltenheit und der Erhaltungszustand des Fahrzeugs. Startberechtigt sind Vorkriegssportwagen, Formel- und Rennsportwagen bis einschließlich Baujahr 1976 sowie Grand Tourisme und Tourenwagen bis Baujahr 1971. Gefahren wird in sechs Gruppen mit Zeitenservice.

Die ADAC Salzburgring Classic "Sounds of Speed"
Die ADAC Salzburgring Classic "Sounds of Speed" Foto: www.salzburgringclassic.de

Rennsport-Geschichte hautnah erleben

Im Fahrerlager können die Zuseher unter die Motorhauben der historischen Boliden blicken und mit den Besitzern über Besonderheiten und Historie fachsimpeln. Der Eintritt kostet zehn Euro einschließlich Parkplatz und freien Zutritt zum Fahrerlager. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen nichts.

Alle Zuschauer-Informationen im Detail:

www.salzburgringclassic.de

Unterkünfte in der Region:

www.salzburgring.com

Mehr zum Thema: