Wohntrends 2019: Damit sind Sie voll im Trend

Die Einrichtung ist Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und entwickelt sich stetig weiter. Vertragen Ihre vier Wände eine kleine Auffrischung? Wir zeigen Ihnen, womit Sie 2019 absolut richtig liegen.

Vorraum pastell - Cover
Eiscreme-Töne im Vorraum sorgen für Gemütlichkeit Foto: Maria Kazanova/iStock/Thinkstock

Als einer der zentralsten Orte unseres Lebens verdient unser Zuhause entsprechende Aufmerksamkeit, wenn es um die Gestaltung geht. Auch im neuen Jahr warten zahlreiche Trends auf ihre Entdeckung. Trendsetter bekennen Farbe, setzen auf Muster - je nach Größe der Räume.

Trend 1: Eiscreme-Farben

Optimismus und Achtsamkeit stehen 2019 hoch im Kurs. Das spiegelt sich auch in den Trendfarben des Jahres wider. Egal ob Wände oder Möbel - bei der farblichen Gestaltung des eigenen Domizils kommen Eiscreme-Earben wie Pistazie, Erdbeere und Mango zu ihrem großen Auftritt. Besonders einladend und warm wirken die Farben in der Küche oder im Flur. Sie lassen sich wunderbar miteinander sowie mit erdigen Farben und Holztönen kombinieren.

Trend 2: Statement-Tapeten

Wem reine Farbe an den Wänden zu langweilig ist, kann sich schon auf den nächsten Trend freuen. Die auffallenden Mustertapeten mit floralen Designs oder geometrischen Formen setzen ein optisches Highlight in jedem Raum. Ein schöner Nebeneffekt: Die dominanten Tapeten ersparen aufwendige Dekorationen. In diesem Fall ist weniger mehr, damit der Raum nicht überladen wirkt. Wer richtig Mut zu Farbe und Muster hat, kann auch alle Wände eines Raumes mit dem gemusterten Hingucker tapezieren.

Statement Tapete
Die Tapete als Eyecatcher Foto: KatarzynaBialasiewicz/iStock/Thinkstock

Trend 3: Gemusterter Parkett

Von den Wänden zum Boden: Auch hier setzt man 2019 auf Muster. Holzböden, die durch grafische Designs Fliesen-Optik erhalten, verleihen jedem Raum das gewisse Etwas. Der Boden wird in Naturfarben gehalten, sodass weitere Farben und Muster für die Dekoration kein Problem sind. Besonders trendy sind Böden, die anstatt der klassischen Paneelen wabenförmige Strukturen aufweisen.

Trend 4: Kugelleuchten

2019 kommt es bei der Beleuchtung auf die Größe an. Egal, ob als klassische Deckenlampe, Steh-, Tisch- oder Bodenleuchte - Kugelleuchten sind im nächsten Jahr der Blickfang in jedem Raum. Dabei lassen sich die Lampen einzeln oder auch in kleinen Gruppen arrangieren. Beim Material sind keine Grenzen gesetzt: Von den typischen glatten Glasschirmen über Papier bis hin zu geriffelten Strukturen ist alles möglich - und erlaubt!

KugellampeThinkstockPhotos-468388820.jpg
Kugelleuchten können gar nicht groß genug sehen Foto: AlexandrMoroz/iStock/Thinkstock

Trend 5: Metallic-Töne

Passend zu den Trendfarben und Statement-Tapeten sind in puncto Deko Metallic-Töne angesagt. Ein silberner Kerzenständer oder ein pompöser Spiegel mit goldenem Rahmen verleihen jedem Raum den letzten Schliff. Besonders im Trend sind weiche Kupfer- und Bronzetöne, zum Beispiel in Form eines ausgefallenen Tisches mit Glasplatte oder kleinen Metallvasen.

MetallThinkstockPhotos-621498748.jpg
Metallische Dekoration sorgt für Akzente Foto: Scovad/iStock/Thinkstock