"Wer wird Millionär?": Telfonjoker Angela Merkel ging nicht ans Telefon

Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel hätte bei "Wer wird Millionär" CDU-Politiker Wolfgang Bosbach als Telefonjoker bei einer kniffligen Frage helfen sollen. Doch Merkel hob nicht ab, schickte nur SMS mit lieben Grüßen. Ob sie die Antwort nicht wusste?

Wer wird Millionär
Günther Jauch und Wolfgang Bosbach erreichten Merkel nicht. Foto: RTL / Frank Hempel

Als Bundeskanzlerin ist Angela Merkel täglich mit schwierigen Fragen konfrontiert und um Problemlösungen bemüht. Doch Montagabend konnte sie CDU-Politiker Wolfgang Bosbach, der als Kandidat bei Jauchs "Wer wird Millionär?" teilnahm, nicht aus der Patsche helfen. Als dieser bei der 500.000 Euro-Frage nicht weiter wußte, sollte ihm Angela Merkel als Telefonjoker weiterhelfen. Aber daraus wurde leider nix. Und so lief die Merkel-Story ab:

Da kann nur noch die Merkel helfen

Die 500.000 Euro Frage zum Thema DDR bereitete Bosbach Kopfzerbrechen. "Die DDR-Kult-Waschmaschine "WM66" ist unter anderem dafür legendär, dass viele Besitzer mit dem Gerät auch ...? A: Heizstrom erzeugten, B: Obst einkochten, C: Staub saugten, D: Westradio empfingen“, wollte Günther Jauch wissen. Der CDU-Politiker setzte spontan auf Merkel als Telefonjoker. "Wen soll dich da anrufen, außer die Kanzlerin", meinte er. Woraufhin Jauch Bosbachs Handy aus der Garderobe holen ließ.

Wer wird Millionär
Günther Jauch und Wolfgang Bosbach bei "Wer wird Millionär". Foto: RTL / Frank Hempel

Oder auch nicht...

Doch Angela Merkel hob nicht ab. Bosbach kam lediglich ihre Mailboxansage zu hören. "Die Kanzlerin muss die Welt retten. Ihr Handy ist aus", schmunzelte Bosbach. Als ihm auch Ersatz-Joker und Journalistin Maybrit Illnersein bei der Frage nicht weiterhelfen konnte, resignierte der Politker und stieg mit 125.000 Euro, die an einen guten Zweck gehen, aus.

Kurz darauf piepste Bosbachs Handy. Eine SMS von Merkel! "Ich konnte nicht rangehen. Was gibt’s denn?" Zu spät! Bosbach simste zurück: "Liebe Angela, es hat sich schon erledigt, aber vielen Dank, dass Du Dich gemeldet hast." Darauf Merkel: "Ok was auch immer es war herzliche grüße am."

Richtige Antwort wäre übrigens gewesen: Antwort B, Obst einkochen. Auch Moderator Günther Jauch kannte die Antwort übrigens nicht. Jauch zu "Bild": Mich hätte allerdings schon interessiert, ob die Kanzlerin es gewusst hätte.“ Das fragen wir uns natürlich auch!

Finanzbetrug: TV-Koch Johann Lafer von Putzfrau verklagt

Mehr zum Thema: