Victoria Beckham findet, Heidi Klum sei unter ihrem Niveau - autsch!

Früher waren Victoria Beckham und Heidi Klum beste Freundinnen. Doch das hat sich inzwischen geändert. Posh hat Heidi nach deren Scheidung von Seal die Freundschaft gekündigt. Aber was ist der Grund für das Freundschafts-Aus?

Victoria Beckham, Heidi Klum
Victoria Beckham und Heidi Klum waren früher beste Freundinnen. Foto: Getty Images

Vorbei sind die Zeiten, da Heidi Klums (41) und Victioria Beckhams (40) Familien zusammen auf Urlaub fuhren, Vic und Heidi gemeinsam Fashion-Shows besuchten und deren Kinder sich zu Spiel-Dates verabredeten. Zwischen den zwei Powerfrauen herrscht Eiszeit. Angeblich ist es Posh, die von ihrer ehemaligen besten Freundin nix mehr wissen will. Aber warum eigentlich?

Posh kündigt Heidi die Freundschaft

Victoria Beckham, Heidi Klum
Push und Heidi bei einer Fashion-Show - diese Zeiten sind vorbei! Foto: Getty Images

Ein Insider verriet dem "OK!"-Magazin: "Seit sich Heidi Klum und Seal getrennt haben, hat Victoria Beckham kein Interesse mehr daran, mit ihr befreundet zu sein." Die Quelle weiter: "Sie findet, Heidi sei der Scheidung nicht mehr sie selbst."

Ist Heidis Verhalten Vic zu peinlich?

Klums Affäre mit ihrem Bodyguard habe Beckham entsetzt. "Sie fand das grauenhaft", zitiert das Magazin den Insider. Und jetzt die Sache mit Toyboy Vito Schnabel. Für Posh offenbar zu viel des Guten. Außerdem ginge Heidis Selbstinszenierung der Modedesignerin auf die Nerven. Ständig zeigt sich Heidi auf Instagram im Bikini und prahlt mit ihrer tollen Figur! Too much für Victoria. Auch wenn die Sprecher der beiden Beautys eine Krise dementieren. Der Insider verrät: "Sie ziehen eine Freundschaftsshow ab, wenn sie sich zufällig begegnen. Aber genau das ist es – bloß eine Show!" Aha. Jetzt kennen wir uns aus.

Mit 41 in der Mager-Falle? Heidi Klum viel zu dünn!