TV-Highlights zu Ostern: Das läuft über die Osterfeiertage im Fernsehen

Zwischen Karfreitag und Ostersonntag überraschen uns die TV-Sender mit zahlreichen Blockbustern und spannenden Dokus. Wir zeigen Ihnen die besten Filme, Serien und TV-Produktionen, die Sie zu Ostern 2014 im Fernsehen nicht verpassen sollten.

Die TV Highlights zu Ostern
Die TV Highlights zu Ostern. Foto: ORF/Rai, Twenties Century Fox, ORF/Disney, RTL / Stefan Gregorowius

Das Feiertagsprogramm zwischen Karfreitag und Ostersonntag kann sich 2014 sehen lassen. Wir verraten Ihnen die besten Osterüberraschungen der TV-Sender für Groß und Klein.

18. April 2014: Karfreitag

Die Bibel

Die Bibel
Die Bibel (2013) Foto: Twenties Century Fox

VOX wartet bereits ab Gründonnerstag täglich um 20.15 Uhr mit der zehnteiligen US-Eventserie "Die Bibel" auf, in der die bekanntesten Geschichten aus dem Alten und dem Neuen Testament von der Arche Noah bis zur Auferstehung in einstündigen Episoden optisch opulent aufbereitet wurden.

Love and Other Drugs und (500) Days of Summer

Love and Other Drugs
Love and Other Drugs Foto: ORF/Sevenone/David James

Romantisch wird es im ORF eins-Hauptabendprogramm mit zwei Premieren. Um 20.15 Uhr zeigt der Sender "Love and Other Drugs - Nebenwirkunge inklusive", eine verführerisch heitre Romanze mit Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway. Um 22.05 Uhr turteln Joseph Gordon-Levitt und Zooey Deschanel in "(500) Days of Summer."

Die Pilgerin

Die Pilgerin
Die Pilgerin. Foto: ORF/ZDF/Josef Fischnaller

ORF-Premiere für die zweiteilige ORF/ZDF-Bestsellerverfilmung "Die Pilgerin" (21.15 und 22.55 Uhr) mit Josefine Preuß in der Hauptrolle.

Bergwelten

Andi Holzer
"Bergwelten" Andi Holzer-Jenseits des Lichts. Foto: Servus TV

Blind durch Jerusalem, durch die jordanische Wüste und auf den Felswänden des Wadi Rum - im Rahmen der packenden Doku "Bergwelten" bei ServusTV sehen wir in "Andy Holzer - Jenseits der Stille" um 20.15 den blinden Bergsteiger bei einem einzigartigen Abenteuer.

Das Dschungelbuch

Das Dschungelbuch
Das Dschungelbuch. Foto: ORF/Disney

Ganze 46 Jahre nach der Kinopremiere kommt "Das Dschungelbuch" endlich ins Fernsehn. Um 16.00 Uhr zeigt der ORF eins den Zeichentrickklassiker erstmals im Free TV. Auch RTL strahlt Moglis Abenteuer am Karfreitag im Rahmen eines ganztägigen Disney-Spezials um 20.15 Uhr aus.

19. April 2014: Karsamstag

Wickie und die starken Männer in 3 D

Wickie und die starken Männer 3D
Wickie und die starken Männer in 3D. Foto: ORF/Studio 100 Media
Am Samstag feiert der ORF eins das Comeback eines Klassikers: Der Zeichentrick-Held "Wicki" kehrt in neuem Look auf den Bildschirm zurück. Ab Samstag startet "Wickie und die starken Männer 3D" mit den ersten zwei Folgen ab 7.00 Uhr. Weiter geht es dann am 22. April, jeweils Montag bis Freitag um 7.00 Uhr (immer in Doppelfolgen).

Die wahre Macht des Vatikan

Die wahre Macht des Vatikan
Die wahre Macht des Vatikan. Foto: ORF/ARTE/AMIP

Ab 20.15 Uhr zeigt der ORF III die Dokumentation "Die wahre Macht des Vatikan" in zwei Teilen. Der erste Teil behandelt die Rolle der Päpste im Laufe der Geschichte, der zweite berichtet vom Einfluss der Diplomatie des Vatikan auf den Spanischen Bürgerkrieg, auf die Auseinandersetzungen der Machtblöcke während des Kalten Krieges und von der Einflussnahme Papst Johannes Paul II. auf das Ende des kommunistischen Regimes in Osteuropa.

Public Enemy vs. Rosamunde Pichler: Mein unbekanntes Herz

Public Enemy
Public Enemy Foto: ORF/Universal/Peter Mountain

Spannend wird es um 20.15 Uhr im ORF eins, wenn die ORF-Premiere von "Public Enemy" über den Bildschirm flimmert. Wer es lieber ruhiger mag, kann auf eine andere Premiere ausweichen: Der ORF zwei zeigt die Rosamunde Pilcher-Verfilmung "Mein unbekanntes Herz".

Deutschland sucht den Superstar

Deutschland sucht den Superstar
Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen Foto: RTL / Stefan Gregorowius
"Deutschland sucht den Superstar"- Fans müssen auch zu Ostern nicht auf ihre Lieblings-Sendung verzichten: Ab 20.15 Uhr stellen die Kandidaten der RTL-Castingshow in der 4. Liveshow ihre Talente unter Beweis.

20. April 2014: Ostersonntag

Osterkonzert 2014

Osterkonzert 2014
Osterkonzert 2014. Foto: ORF/Bach Concort Wien/Julia Wesely

Um 9.05 Uhr zeigt der ORF zwei das Osterkonzert 2014 mit dem Bach Consort Wien unter der Leitung von Rubén Dubrovsky im Wiener Stephansdom. Auf dem Programm steht die Sammlung "Selva morale e spirituale" von Claudio Monteverdi.

Ostersegen Urbi et Orbi live aus dem Vatikan

Ostersegen Urbi et Orbi
Ostersegen Urbi et Orbi Foto: ORF/RAI
Um 12.00 Uhr überträgt der ORF zwei die Osteransprache des Papstes und "Urbi et Orbi" für die Stadt Rom und den gesamten Erdkreis. Zuvor wird um 10.15 Uhr, ebenfalls live, der "Katholische Ostergottesdienst" mit Papst Franziskus am Petersplatz übertragen.

Hanni und Nanni

Hanni & Nanni
Hanni & Nanni Foto: Universal

Die Enid-Blyton-Verfilmung "Hanni & Nanni" hatte in den deutschen Kinos fast 900.000 begeisterte Zuschauer – am Ostersonntag läuft die charmante Verwechslungs-Komödie um 15.25 im ZDF.

In Time und Colombiana

In Time
In Time - Deine Zeit läuft ab. Foto: ORF/Sevenone/Stephen Vaughan
Im Hauptabendprogramm lädt der ORF eins zu zwei spannenden Premieren. Um 20.15 Uhr läuft der Sci-Fi-Streifen "In Time - Deine Zeit läuft ab" mit Justin Timberlake. Um 22.05 Uhr brilliert Zoe Saldana im Action-Film "Colombiana".

21. April 2014: Ostermontag

Die Schlümpfe

Die Schlümpfe
Die Schlümpfe. Foto: ORF/Sony Pictures

Ein TV-Event für die ganze Familie ist die Premiere von "Die Schlümpfe" um 20.15 Uhr im ORF eins.

Die Tribute von Panem

Die Tribute von Panem - The Hunger Games
Die Tribute von Panem - The Hunger Games. Foto: StudioCanal

Jennifer Lawrence ist mit "Die Tribute von Panem" zur Heldin einer neuen Generation geworden. Am Ostersonntag zeigt ProSieben "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" um 20.15 Uhr.

Hangover 3

Hangover 3
Hangover 3 Foto: Warner Bros. Pictures

Um 20.15 Uhr wird es auf Sky Cinema schließlich lustig, mit "Hangover 3".

Hier finden Sie das TV-Programm für die kommenden Tage.

Mehr zum Thema: