"Tribute von Panem – Mockingjay 1": Erster deutscher Teaser ist draußen

Die Dreharbeiten zu "Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2" wurden soeben beendet. Zeitgleich mit Drehschluss der finalen Folge, erschien nun der erste Teaser zu "Mockingjay Teil 1", in dem Jennifer Lawrence alias Katniss versucht, gegen das Kapitol anzukämpfen.

Tribute von Panem
Der langersehnte erste deutsche Teaser zu "Tribute von Panem 3" ist draußen. Foto: Youtube/Screenshot

In wenigen Monaten kommt "Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1" in die Kinos. Die Wartezeit wird Fans nun endlich mit dem ersten Teaser zu "Mockingjay 1" versüßt. Das Video gestaltet sich als Propagandafilmchen des Kapitols, in dem sich Präsident Snow an das Volk von Panem wendet, um die Bewohner vor den Folgen einer möglichen Rebellionen zu warnen. Spannend: Neben ihm steht Josh Hutcherson alias Peeta Melark.

Katniss im Kampf gegen das Kapitol

In "Die Tribute von Panem 3.1" wird Jennifer Lawrence i in der Rolle der tapferen Katniss Everdeen versuchen, gegen das verhasste Kapitol anzukämpfen. Das Vorhaben hat aber einen Haken: Peeta befindet sich noch immer in Gefangenschaft des Kapitols und wird obendrein dazu gezwungen, für die Politik des Regimes Propaganda zu machen. Neben Lawrence und Hutcherson sind in "Mockingjay 1" ebenfalls Liam Hemsworth, Elizabeth Banks, Julianne Moore und der bereits verstorbene Philip Seymour Hoffman zu sehen.

Indes wurden die Dreharbeiten zu "Die Tribute von Panem – Mockingjay 2" gerade beendet. Damit ist auch der letzte Teil der "Hunger Games" im Kasten. Das Drehende stimmte die Darsteller emotional. "Ich bin sprachlos", meinte Produzentin Nina Jacobsen auf Twitter und veröffentlichte ein Foto, auf dem sich Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth und Woody Harrelson in den Armen liegen. Tja, jeder Anschied fällt schwer!

Tribute von Panem
Drehschluss: "Hunger Games"-Darsteller liegen einander in den Armen. Foto: Twitter

"Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1" kommt im November in die österreichischen Kinos.

Das sollten Sie gehört haben: "Game of Thrones"-Titelsong als 80er Version