"The White Queen" auf sixx: Mord, Sex und Intrigen im englischen Mittelalter

Der Sender sixx bringt 10-teilige Mittelalter-Soap "The White Queen" und sorgt mit Serienstart für Hammer-Quoten. Kein Wunder aber. "The White Queen" ist ein Historien-Spektakel, das mit dramatischer Lovestory und grausamen Intrigen für Spannung sorgt.

The White Queen
Sie kämpfen für ihre Liebe: Elizabeth Woodville (Rebecca Ferguson) und König Edward IV (Max Irons). Foto: Tonto Films and Television

Die "Tudors" und "Borgia" zeigten bereits, wie versext und intrigant Mittelalter sein kann. Jetzt bringt sixx mit "The White Queen", einer BBC-Koproduktion mit amerikanischer Beteiligung, ein opulentes TV-Spektakel, das im England des 15. Jahrhunderts spielt und die Zuschauer mit Mord, Lust und Intrige an die Bildschirme fesselt.

"The White Queen" auf sixx

Als Vorlage für "The White Queen" dienten die Bestseller-Romane "Die Königin der weißen Rose", "Der Thron der roten Königin" und "Dornenschwestern" von Philippa Gregory. Die Verfilmung steht dem literarischen Original in Sachen Verdorbenheit um Nichts nach: Erzählt wird die Geschichte zweier rivalisierender Familien im englischen Mittelalter, gespickt mit einer bewegenden Lovestory, hinterhältigen Intrigen, hemmungslosen Sexszenen und brutalen Gewaltverbrechen. Kurz: Alles, was man sich von einer guten Historien-Fernsehserie erwartet.

Spannender Rosenkrieg

1464 herrscht in England bereits seit neun Jahren ein Krieg um die Thronfolge zwischen den Adelshäusern York und Lancaster. Das Haus York regiert der junge Ewards IV. (Max Irons), der mit Hilfe seines Cousins Richard Neville, dem 16. Earl of Warwick, zum König gekrönt wurde. Als Eward die schöne Elizabeth Woodville (Rebecca Ferguson) trifft, deren Familie mit dem Haus Lancaster sympathisiert, verliebt er sich und heiratet sie, wodurch die junge Elizabeth Königin wird. Doch das ist Richard ein Dorn im Auge, der geplant hatte, seinen Cousin mit einer französischen Prinzessin zu verheiraten.

The White Queen
"The White Queen": 10-teilige Mittelalter-Soap auf sixx. Foto: Tonto Films and Television

Daraufhin schmiedet Richard einen neuen Plan und verkuppelt seine Tochter Isabel Neville mit Edwards Burder George mit der Hoffnung, dass seine Tochter Königin wird, sobald George an der Macht ist. Das Drama nimmt seinen Lauf: Warwick nimmt König Edward gefangen und verurteilt Elizabeths Vater und ihren Bruder zum Tode. Mithilfe der magischen Fähigkeiten ihrer Mutter Jacquetta Woodville startet Elizabeth einen blutigen Rachezug gegen Edwards Feinde.

Quoten-Hit

Die 10-teilige Mittelalter-Szenerie feierte ihre Erstausstrahlung am 16. Juni 2013 auf BBC One. Nun können österreichische Zuschauer "The White Queen" auf sixx sehen. Der Serien-Auftakt am Samstag, dem 7. Juni, bescherte dem Sender Traumquoten.

Eine korrekte Wiedergabe der britischen Geschichte darf man sich zwar nicht erwarten. Dafür eine umso spannendere neue Lieblings-Sendung!

Alles rund um "The White Queen" auf sixx: www.sixx.at

Mehr zum Thema: