"The Voice": Max Herre verlässt die Sendung – Rea Garvey kehrt zurück

Die neue Jury von "The Voice of Germany" steht fest: Max Herre verlässt nach nur einer Staffel die Show, während Sänger Rea Garvey zurückkehrt. Neben ihm sind auch Samu, die Fanta4-Rapper Michi Beck und Smudo - sowie vermutlich eine mysteriöse Beauty - mit dabei.

Max Herre
Max Herre verabschiedet sich von "The Voice". Foto: Getty Images

Nach Nena und "The BossHoss" verlässt nun auch Hip Hopper Max Herre die Show "The Voice of Germany". Das verkündete der 41-Jährige via Facebook.

Max geht - Rea kommt zurück

Ich habe die letzten 2 Jahre mit der Sendung, 2 Alben und vielen Konzerten und nicht zuletzt mit der noch kommenden Unplugged-Sommer-Tour die Zeit meines Lebens", schrieb Max am Dienstagabend auf seiner Facebook-Seite. Dennoch werde er bei der Casting-Show aufhören.

Rea Garvey
Rea Garvey kehrt zu "The Voice" zurück. Foto: Getty Images

Am späten Dienstagabend gaben Sat 1. und ProSieben bekannt, wer Max bei der vierten Staffel der Casting-Show ersetzen werde: Rea Garvey kehrt zu The Voice zurück! Der irische Sänger war bereits in den ersten Staffeln dabei, wollte sich jedoch eine Zeit lang seiner eigenen Musik widmen.

Jury komplett?

Rea Garvey
Rätsel-Raten um neues Jury-Mitglied. Foto: Facebook/TheVoiceOfGermany

Mit an Board sind neben Samu Haber, die Fanta4-Rapper Michi Beck und Smudo sowie Sänger Rea. Gerüchten zufolge soll auch eine Frau angeheuert worden sein. Auf der Facebook-Seite von "The Voice of Germany" wurde ein Foto einer geheimnisvollen Dame veröffentlicht, die mit dem Rücken zur Kamera steht. Es wird gemunkelt, dass die mysteriöse Beauty die komplett machen soll.

4. Staffel "The Voice": Schnuckel Samu Haber bleibt Coach

Mehr zum Thema: