Neue Verträge für "The Big Bang Theory"-Stars: Millionen-Gage pro Folge

Nachdem die Fortsetzung der Serie auf der Kippe stand, hat man sich jetzt nach langen Verhandlungen auf ein neues Gehalt für die Darsteller geeinigt. Und das kann sich sehen lassen: Kaley Cuoco, Jim Parson & Johnny Galecki sind jetzt bestverdienende Serienstars.

Big Bang Theory
Die Zukunft von "Big Bang Theory" ist für mindestens 3 Jahre gesichert. Foto: CBS

"The Big Bang Theory" -Fans können aufatmen! Die Zukunft der Erfolgs-Serie ist für mindestens drei Jahre gesichert! Wie "Deadline" berichtet, haben die Hauptdarsteller nach langen Verhandlungen endlich neue Verträge – und eine Gage, die sich wirklich sehen lassen kann!

Millionen-Gage

Die drei Hauptdarsteller Kaley Cuoco , Jim Parsons und Johnny Galecki können sich fortan über einen fetten Gehaltsscheck von einer Million US-Dollar pro Folge freuen. Die drei haben mit Warner Bros. TV einen Dreijahresvertrag unterzeichnet, der inklusive Bonusleistungen und Honorargebühren rund 90 Millionen Dollar pro Person wert ist. Vereinbart wurde die Produktion von 72 Episoden für die kommenden Staffeln 8 bis 10. Noch mehr gute News für Anhänger der Serie: Sogar eine elfte Staffel ist nicht ausgeschlossen!

Big Bang Theory
Neue Verträge für "Big Bang Theory"-Stars. Foto: CBS

Darüber hinaus sind die "Big Bang Theory"-Stars auch an den langfristigen Einnahmen beteiligt. "Deadline" zufolge belaufen sich die Anteile an der Serie von Cuoco, Parsons und Galecki nun auf über ein Prozent. Für die drei Hauptdarsteller bedeutet das einen wahnsinnigen Gehaltssprung, denn bisher verdienten Kaley, Jim und Johnny lediglich "350.000" pro Folge. Fortan gelten sie als die bestverdienenden Serienstars.

"Flawless"-Remix: Beyoncé besingt Fahrstuhl-Prügelei

Mehr zum Thema: