Das war mal Trend: Technologie damals und heute!

Die Technologie verändert sich derartig schnell, dass wir ihr kaum noch nachkommen. Die Gadgets und Geräte, die wir vor nur wenigen Jahren noch genutzt haben, sind der jungen Generation mittlerweile schon unbekannt.

technologie-damals-heute.jpg
Selfie-Time! Foto: Thinkstock Images/Stockbyte/Thinkstock

Wir möchten die interessantesten Entwicklungen und ihre alten Versionen wieder aufrollen und zeigen Ihnen, was früher im Trend war und was heute angesagt ist.

Handy vs. Webcam und Co.

Selfies gehören zum modernen Leben dazu wie Avocado-Gerichte. Heute machen wir Selfies natürlich mit unserem Smartphone - richtige Pros bedienen sich ihrer Selfie-Sticks, die noch bessere Perspektiven einfangen. Wer sich aber noch an die „alten Zeiten“ erinnern kann, weiß, dass Selfies keineswegs ein neuzeitlicher Trend sind – früher haben wir sie eben nur mit der Webcam gemacht. Was das Handy ebenfalls übernommen hat, ist das Abspielen der Musik. Früher sind wir mit dem Discplayer noch joggen gegangen, heute mit unserem Mobiltelefon, das gleichzeitig auch noch unsere Schritte und verbrannten Kalorien zählt. Auch hat das Smartphone die Digitalkamera ersetzt, denn viele Handys machen derzeit bessere Fotos als so manch dazu entwickeltes Gerät.

Selfie.jpg
Selfie mit Webcam Foto: Stockbyte/Thinkstock

USB vs. Diskette

Wichtige Daten speichern wir heute am liebsten online ab, zumal der USB-Stick viel zu wenig Kapazität bietet oder schon voll belegt ist. Daran war vor einigen Jahren noch nicht zu denken, so haben wir unsere Dateien auf der Diskette gesichert - eine Technologie, mit der die junge Generation heute definitiv überfordert wäre.

Diskette.jpg
Alles gespeichert Foto: Shaiith/iStock/Thinkstock

Joystick vs. VR-Brille

Die guten alten Nintendo- und Playstation-Spiele, die wir mit unseren Konsolen bedient haben. Diese gelten heute schon fast als langweilig, denn jetzt möchte man mitten drin statt nur dabei sein. Das gelingt natürlich nur mit einer der größten Erfindungen des Jahres: der VR-Brille. Nichts für schwache Nerven!

joystick.jpg
Joystick adé Foto: Dave J. Anthony/Photodisc/Thinkstock

Überwachungskamera vs. Matratze

Wir halten zwar von keiner der beiden Erfindungen etwas, doch manche Menschen folgen dem Leitspruch „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ in jeder Lebenslage. Während so manche Person winzige Überwachungskameras im Zimmer aufgestellt hat, um über mögliche Seitensprünge ihrer Partner sofort in Kenntnis gesetzt zu sein. Heute macht das alles die Smart-Matratze , die ungewöhnliche Bewegungen im Bett misst.

kamera.jpg
Versteckte Kamera Foto: Chad Baker/Jason Reed/Ryan McVay/Photodisc/Thinkstock

Mehr zum Thema: