3 Strickteile, die jede Frau im Winter braucht

Im Herbst und Winter darf es ruhig ein wenig kuscheliger im Kleiderschrank zugehen. Welche Strickteile jetzt jede modebewusste Frau braucht, lesen Sie hier.

strickteilettrend.jpg
Strickpullover sind zur kalten Jahreszeit echte Key-Pieces und diese Saison besonders angesagt Foto: Claire Guillon/Camera Press/picturedesk.com

In den vergangenen Wochen haben sich die Temperaturen nach und nach abgekühlt. Einerseits bedeutet das, dass luftige Kleidungsstücke in die hinteren Reihen unseres Kleiderschranks wandern. Andererseits haben wir jetzt mehr Platz für tolle Strickteile, die uns warm halten. Jacken, Pullover, Kleider, Röcke: Strick gehört in dieser Saison zu den absoluten Trendmaterialien –  praktisch, gemütlich und leicht zu kombinieren. Mit diesen Top 3-Stücken kommen Sie stylisch und kuschelig warm durch die kühlere Jahreszeit.

1. Strick-Cardigan in Creme

20190921_PD23560.HR.jpg
Foto: Anthea Simms/Camera Press/picturedesk.com
Nach einer längeren Auszeit taucht er wieder auf der Bildfläche auf: Der Cardigan ist zurück - cooler denn je. Stars und Influencer setzen diese Saison auf kurze Schnitte, die dennoch oversized ausfallen. Besonders süß zu A-Linien-Röcken und Highwaist Jeans. Statt einem Cardigan können Sie auch zu einer klassischen Strickjacke zurückgreifen. Zu einem schlichten Basic-Shirt kombiniert, kommen Sie aufgrund der eleganten Varianten sehr edel daher. Ob kastige Schnitte oder große Knopf-Details, kurz oder lang - die zeitlosen Klassiker lassen sich hervorragend zu Palazzo-Hosen und Jeans tragen. Bei der Farbwahl sollten Sie im Herbst und Winter eher auf gedeckte Nuancen wie Creme, Beige, Schwarz oder Grau setzen. Diese lassen sich einfach stylen und können auch noch nächstes Jahr getragen werden, ohne dass Sie darin unmodern wirken. Für farbliche Akzente sorgen stattdessen Accessoires und Items in Tönen wie Bordeauxrot, Senfgelb, Orange und Tannengrün. 

2. (Grauer) Rundhalspullover

20190929_PD23121.HR.jpg
Foto: Claire Guillon/Camera Press/picturedesk.com
Dieser Klassiker wird nie aus der Mode kommen: der (graue) Rundhalspullover. Es lohnt sich hier vor allem in hochwertige Strickpullover mit Kaschmir-Anteil zu investieren - die Qualität ist besser, langlebiger, strapazierfähiger und hält sich somit einige Saisonen. Außerdem passt der graue Pullover zu allem: Leggings, Jeans, Rock und Kleid. Das perfekte Basic für alle Fälle. Achten Sie aber darauf, dass Sie zu Teilen aus natürlichen Fasern wie Wolle oder Kaschmir greifen. Denn Pullover, Kleider und Co. aus synthetischen Fasern wie Polyester - in den Zeiten von Heizungsluft - bringen die Haare zum Fliegen.

3. Camelfarbener Rollkragenpullover

20190919_PD19975.HR.jpg
Foto: Anthea Simms/Camera Press/picturedesk.com
Ein weiterer Allrounder, der einen festen Platz in Ihrer Herbst- und Wintergarderobe verdient hat, ist ein Rollkragenpullover. Besonders camelfarbene Stücke erfreuen sich großer Beliebtheit. Man findet das Trendteil derzeit zu Hauf.

20191001_PD24090.HR.jpg
Foto: Claire Guillon/Camera Press/picturedesk.com
Neben Camel sind Rollkragenpullover in Gewürzfarben gerade unter den Fashion-Lieblingen. Besonders schick: Beim Look in der gleichen Farbwelt bleiben und auf Beige, Creme oder Braun setzen. Stylen Sie dazu ein paar coole Stiefeletten und eine lässige Jeans an - fertig ist das perfekte Outfit für kühle Tage.