Schlaflos: Ex-Nanny will intime Details preisgeben

Die Ex-Nanny von Ben Affleck und Jennifer Garner bereitet dem Noch-Ehepaar schlaflose Nächte, denn während sich die beiden der Kinder wegen ruhig und harmonisch halten, will die Nanny schmutzige Details enthüllen.

BenAffleck.jpg
Ex-Nanny will Affäre enthüllen Foto: Mark Wilson/ Getty Images

Christine Ouzounian scheinen Konsequenzen egal zu sein - sie will ins Rampenlicht. Kaum schaffen es Affleck und Garner ihren Kindern zuliebe freundschaftlich miteinander umzugehen, schiebt sich das Kindermädchen mit schlüpfrigen Details an die Oberfläche und macht damit den Anschein, dem Schauspieler etwas zurückzahlen zu wollen.

Er überraschte sie in der Dusche

Laut eines Insiders des OK-Magazins schickt sich die Nanny an, alle schmutzigen Sex-Details mit ihrem Ex-Chef auszuplaudern, ohne an Garner und vor allem die Kinder zu denken. Sie verrät, dass alles schnell zur Sache ging und er sie „danach“ in der Dusche überraschte. Das ist genau das, wovor Ben und Jen so lange Angst gehabt haben. Dennoch halten sie gerade jetzt zusammen – kurz vor der Scheidung.

Affleck Ganrer.jpg
Foto: Christopher Polk/ Getty Images

Jennifer spürte Untreue

Damals schon wusste das Kindermädchen zudem, dass Jennifer Garner die Untreue ihres Mannes bereits vermutet hatte, vor allem, wenn Ouzounian und Affleck alleine in einem Raum waren. Sobald die Gerüchteküche zu brodeln begann, versuchte Ben sie anscheinend mit Geschenken ruhigzuhalten. Das reicht ihr scheinbar aber nicht!

Besessen von Ben

Doch warum will die Nanny die Situation noch schlimmer machen als sie ohnehin für alle Beteiligten ist? Angeblich sind ihrerseits noch Gefühle (oder krankhafter Wahn?) im Spiel, denn das Kindermädchen soll ihm bis zu zwanzig Nachrichten am Tag schreiben. 

Mehr zum Thema: