XL-Dekolleté: Bestätigt Paris Hilton mit diesem ihre Brust-OP?

Schon seit einger Zeit wird gemußmaßt, Paris Hilton habe sich den Busen vergrößern lassen. Doch bisher schwieg die Blondine zu den OP-Gerüchten. Dieses Badezimmer-Selfie spricht jedoch mehr als tausend Worte.

Paris Hilton
Hatte Paris Hilton eine Brust-OP? Foto: Getty Images
Ist es euch auch schon aufgefallen? Paris Hiltons Busen scheint in letzter Zeit enorm an Umfang zugenommen zu haben. Setzt die 33-Jährige jetzt ausschließlich auf Push-Up-Bras - oder wurde ihr Dekolleté etwa künstlich vergrößert? Das neueste Selfie der Hotel-Erbin heizt die Brust-OP-Gerüchte jedenfalls enorm an.
 

Warum ist dein Busen so üppig, Paris?

 

#SpaTime in Vegas. ????

Paris Hilton (@parishilton) tarafından paylaşılan bir fotoğraf ()

Als sich Paris Hilton eine Spa-Auszeit in Vegas gönnte, ließ sie ihre Instagram-Follower an ihrem Wellness-Trip in Form eines zeigfreudigen Fotos teilhaben. Sie knipste sich im Bademantel vor dem Hotelzimmer-Spiegel - und boah! Den Fans fiel natürloch sofort auf, wie prall ihr Dekolleté ist.

Paris Hilton
Irren wir uns, oder war Paris' Oberweite fürher flacher? Foto: Getty Images

Und weil man unter einem Bademantel für gewöhnlich keine BHs trägt, brodelt nun die Gerüchteküche: Hatte die selbstverliebte Blondine tatsächlich eine Brust-OP? Das bleibt natürlich auch weiterhin Paris' Geheimnis. Das Selfie mit der XL-Oberweite lässt es aber zumindest vermuten. Wollte da etwa jemand sein Selbstvertrauen aufpolieren - so kurz vor dem 34 Geburtstag?
 
Photoshop-Fauxpas: Paris Hilton mit unnatürlich dünner Hüfte
 

Mehr zum Thema: