Melanie Brown: Wegen Überdosis im Krankenhaus?

Als Mel B vergangene Woche ins Spital eingeliefert wurde, war der Schock groß. Offiziell war bisher nur von Magenschmerzen die Rede. Doch nun behauptet ein Insider, das ehemalige Spice Girl hätte Alkohol und Pillen gemischt habe. Alles wegen der Scheidung?

Melanie Brown
Malanie Brown: Gefährlicher Mix aus Pillen und Alkohol? Foto: Getty Images

Vergangene Woche wurde Melanie Brown von ihrem Fahrer ins Spital gebracht, nachdem sie sich am Rücksitz ihres Wagens vor Schmerzen gekrümmt hatte. Doch wie ein Insider nun gegenüber "Radar Online" berichtet, soll das Ex-Spice Girl eine Überdosis erlitten haben.

Mel B: Überdosis?

Mel B soll einen Mix aus Alkohol und Pillen geschluckt haben. Die "Radar Online"-Quelle meint aber, dass es sich nicht um einen Selbstmordversuch gehandelt hätte. Mel B sei derzeit lediglich sehr sensibel und stehe unter Druck.

Mel B
Ex Spice Girl lässt sich scheiden. Foto: Getty Images

Neue Details zur Scheidung

Wie ein anderer Insider dem Promiportal darüber hinaus erzählt, will sich Melanie auf Anraten ihres Psychiaters von ihrem Mann Stephen Belafonte scheiden lassen, da der herrschsüchtige Produzent ihr Leben kontrolliere. Wie "Daily Mail" berichtet, soll Belafonte mit der gemeinsamen Tochter Madison nach America geflohen sein, während Mel noch in London ist. Sie ist dabei, ihre Scheidung vorbzuereiten, so der Insider. "Es wird eine Schlammschlacht, weil Mel will, dass Madison künftig bei ihr in London lebt, obwohl sie US-Staatsbürgerin ist." Traurige News, so kurz vor Weihnachten.

Heidi Klum im Duett mit Mel B und Miss Piggy

Mehr zum Thema: