Ist Markus Gander unser neuer Schlagerstar?

Markus Gander füllt die Herzen der Österreicher mit Stolz und begeistert die deutsche Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ mit seiner Interpretation von Andreas Gabaliers „Amoi seg’ ma uns wieder“.

markus-gander-schlagerstar
Er hat alle überzeugt Foto: Thomas Burg / Action Press / picturedesk.com

Mit seiner Performance hat der 25-Jährige beim Publikum ins Schwarze getroffen und könnte der neue Liebling am Schlagerhimmel werden, denn seinen Einzug in den Recall hat er sich bereits verdienen können. Den Nerv hat er besonders durch seine sanften, emotionalen Klänge getroffen und hat Dieter Bohlen zufolge sogar besser gesungen als Andreas Gabalier.

Viel Emotion

Laut Jury ist Gander authentisch, bringt viele Emotionen rüber und sollte vor allem im Dialekt singen. Was natürlich auch förderlich ist, ist Ganders gutes Aussehen, mit dem er die Herzen der weiblichen Fans noch mehr zum Schmelzen bringt. Ob er es in den „Auslandsrecall“ nach Dubai schafft, bleibt zu hoffen. Wir haben aber das Gefühl, dass Markus Gander mit seinem ersten offiziellen Fernseh-Auftritt seinen ultimativen Karrieresprung ohnehin schon geschafft hat.

Beliebter Hochzeitsänger

Der Hochzeitssänger ist es allerdings bereits gewohnt, den Menschen Freudentränen in die Augen zu zaubern, wie er es auch bei den Juroren der Sendung geschafft hat. So berührt er vor allem Hochzeitsgäste mit gefühlvollen Balladen wie „Hallelujah“ oder „You raised me up“. Wir sind gespannt, womit er uns noch begeistern wird und wünschen ihm schon mal alles Gute!