Jamie Lynn Spears: Britneys kleine Schwester zückt das Messer

Mit der kleinen Schwester von Superstar Britney Spears sollte man sich lieber nicht anlegen. Die 23-Jährige hat es faustdick hinter den Ohren: Sie soll in einem Fast-Food-Laden einen Mann mit dem Brotmesser angegriffen haben. Aber warum?

Jamie Lynn Spears
Jamie Lynn Spears: Süß - aber gefährlich? Foto: Getty Images

Früher war es Britney Spears, die für Skandale sorgte. Jetzt macht ihre kleine Schwester Jamie Lynn Spears Schlagzeilen. Berichten zufolge soll die 23-Jährige einen Mann mit einem Messer attackiert haben. Dreht die Blondine jetzt etwa völlig durch?

Jamie Lynn Spears: Gerangel im Imbiss-Laden

Mitnichten! Jamie wollte lediglich eine Freundin verteidigen. Doch alles der Reihe nach: Vergangenen Sonntag feierte Jamie Lynn Spears den 30er einer Kollegin. Im Laufe des Abends machten die Mädels einen Abstecher in das Fastfood-Restaurant "Pita Pit". Wie TMZ berichtet, kam es in dem Imbiss-Laden zwischen einer Gruppe von Männern zu Handgreiflichkeiten und auch Jamies Freundin wurde attackiert.

Britney Spears
Früher sorgte Jamies Schester Britney Spears für Skandale. Foto: Getty Images

Das ließ sich Britneys Schwester aber nicht gefallen: Sie zog ihre Freundin hinter die Theke, schnappte sich ein Brotmesser und hielt den Angreifer damit in Schach. Wenig später traf die Polizei ein, doch inziwschen hatte Jamie mit ihrem gefährlichen Akt der Selbstjustiz die Situation unter Kontrolle gebracht. Ganz schön hart, die Kleine! Und eine verdammt gute Freundin.

Top in Form nach zwei Kindern: Britney Spears als sexy Cover-Girl