Zu gewagt? Die heimliche Hochzeit von Vanessa Mai

Seit vier Jahren ist Schlager- und „Dancing Star“ Vanessa Mai mit ihrem Manager Andreas Ferber zusammen und seit kurzem auch verheiratet. Still und heimlich hat sie ihm auf Mallorca das Ja-Wort gegeben.

vanessa-mai-hochzeit.jpg
Verliebt, verlobt, verheiratet! Foto: Gulotta,Francesco / Action Press / picturedesk.com

Im kleinen Kreis ihrer Familie und engsten Freunde – darunter auch die Stiefmutter ihres Mannes Andrea Berg  sowie Dieter Bohlen – haben sie sich getraut. 30 Gäste waren in der Kapelle in Pollenca versammelt, um an der schönen Zeremonie teillzunehmen. Zu Tränen waren bei gerührt, vor allem, nachdem ihr gemeinsamer Song, ein spanisches Gitarrenduo, gespielt wurde.

Kleid zu gewagt?

Im Netz sorgt allerdings ihr „freizügiges“ Hochzeitskleid, die vielen Fans zufolge zu gewagt war, für Furore. Viel durchsichtige Spitze, viel Haut, das gesamte Outfit sehr sexy. Bewundern können Sie dieses auf Vanessas Instagram-Profil. Sie selbst sagt in einem Interview, sie würde es in Deutschland nicht anziehen, doch auf Mallorca sei es sehr wohl passend. Gegenüber „Gala“ hat sie unlängst erklärt, sehr glücklich darüber zu sein, die Liebe ihres Lebens geheiratet zu haben. In einem "RTL"-Interview meint sie zudem, dass sie ein katholischer Pfarrer vermutlich so gar nicht getraut hätte. In ihrem Fall war es aber ein evangelischer Pfarrer und Familienfreund, der ihnen den Segen gab.