Was für eine Ehre: Brangelina trinken Tee bei Prinz William und Kate

Zwei der weltweit meistfotografierten Paare haben sich in London zum Tee getroffen: Prinz William und seine Frau Kate empfingen am Freitagnachmittag das Hollywoodpaar Angelina Jolie und Brad Pitt bei sich zu Hause im Kensington-Palast.

Brangelina sprachen mit den Royals über Artenschutz
Foto: APA (epa)

Da fragt sich, WER WEM die Ehre erweist: Eine Sprecherin des Palastes bestätigte am Montag den Besuch von Angelina Jolie(40) und Brad Pitt (51) bei Prinz William (33) und seiner Frau Kate (34). Bei dem Treffen sei es um gemeinsame Interessen im Kampf gegen die Jagdwilderei gegangen. Prinz William engagiert sich seit Jahren für den Erhalt der natürlichen Lebensräume, etwa in Afrika und Asien und gegen Geschäftemacherei mit Elfenbein und anderen Jagdtrophäen.

Brangelina zu Besuch bei den Royals

Mehrere Medien berichten am Montag, die Teestunde habe mehrere Stunden und damit länger als geplant gedauert. Angelina Jolie ist bei den Royals keine Unbekannte. Dennoch seien Kate und William laut "Us Weekly" über dem Tee mit den Hollywood-Stars "sehr aufgegregt" gewesen sein. Gemeinsam mit ihrem Sohn hätte das Paar sogar vor ihrer Wohnung gewartet, um Brangelina zu empfangen. Es heißt Angie und Brad hätten ein Geschenk für die im Mai geborene Prinzessin Charlotte im Gepäck gehabt.

Prinz William, Herzogin Kate W
Will und Kate waren "sehr aufgeregt" wegen dem Besuch aus Hollywood. Foto: SAEED KHAN/AFP/Getty Images

"Alle haben sich bestens verstanden", verrät ein Insider. "Brad und Angelina haben viel länger mit dem Herzog und der Herzogin verbracht als geplant. Letztendlich sind sie beinahe ein paar Stunden geblieben." Im Oktober vergangenen Jahres hatte Queen Elizabeth II. die Schauspielerin zur Ehren-Dame gemacht - das ist im englischen Ehrungskalender das Pendant zum Ritterschlag.