Aus und vorbei: Bradley Cooper und Suki Waterhouse haben sich getrennt

Zwei Jahre lang waren Bradley Cooper und Suki Waterhouse glücklich miteinander, doch nun scheint alles aus zu sein. Laut US-Medien sollen sich der Schauspieler und das Model bereits Anfang des Jahres getrennt haben. War der Altersunterschied zu groß?

Bradley cooper
Wieder ein Traumpaar weniger Foto: Stuart C. Wilson/Getty Images

Er gehört zu den begehrtesten Schauspielern Hollywoods, doch privat scheint es in den letzten Monaten nicht so gut gelaufen zu sein. Laut verschiedenen US-Medien ist der 40-Jährige wieder solo. Bereits im Jänner sollen sich er und das 23-jährige Model bereits getrennt haben. Nach rund zwei gemeinsamen Jahren ist alles aus und vorbei.

Zu voller Terminkalender

Vor knapp einem Monat besuchten die beiden noch gemeinsam die Oscar-Verleihung. Zu diesem Zeitpunkt sollen Bradley und Suki laut der "US Weekly" bereits kein Paar mehr gewesen sein. Doch was ist passiert? War der Alterunterschied von 17 Jahren vielleicht doch zu groß? Ein Insider verriet dem Blatt, dass die beiden sich wegen ihrer vollen Terminkalender für eine Trennung entschieden hätten. Suki wird auf der ganzen Welt für Modeljobs gebucht, während Bradley derzeit in New York lebt, wo er am Broadway im Stück "The Elephant Man" spielt.

bradley cooper
Hier waren sie noch glücklich Foto: Clive Brunskill/Getty Images

Ein offizielles Statement der beiden Stars gibt es derzeit noch nicht. Über ihre Beziehung sprachen die beiden aber noch nie gerne. In einem Interview mit der "Elle" sagte Suki einmal: "Ich spreche nicht über meinen Freund, denn das ist langweilig. Aber die Wahrheit ist: Wenn ich einmal anfange über ihn zu reden, kann ich wahrscheinlich nicht mehr aufhören." Böses Blut scheint es nach der Trennung zumindest keines zu geben.

Schon gelesen?

Mit diesem Superstar turtelt Katie Holmes derzeit

Mehr zum Thema: