Forschung: So wirken Komplimente auch bei Ihnen!

Wir freuen uns, die schönsten, klügsten und besten Leser der Welt auch heute wieder auf unserer Seite begrüßen zu dürfen! Heute, am 24. Januar, feiern wir den Internationalen Tag der Komplimente und wir möchten Ihnen nahebringen, was nette Worte in uns bewirken.

so-wirken-komplimente
Sparen Sie nicht mit netten Worten Foto: daffodilred/blueskyline/iStock/Thinkstock

Jeder Mensch hört gerne Komplimente, denn sie schmeicheln unserem Ego und überzeugen uns davon, dass wir wertgeschätzt und anerkannt werden. Wir fühlen uns einzigartig und besonders - Komplimente unterstreichen unsere Individualität, die uns wiederum in unserem Sein bestärken.

Auch Austeilen tut gut

Doch Sie sollten nicht nur das Hören, sondern auch das Austeilen genießen. Auch in Ihnen entfachen anerkennende Äußerungen über andere demnach positive Emotionen und stärken die Bindung in allen Arten von Beziehungen. Zudem steigert es die Chancen, dass auch Sie öfter gelobt werden – eine klare Win/Win-Situation! Wichtig ist, die netten Worte ernst zu meinen, zumal bedachte und Vorteil verschaffende Komplimente in engeren Beziehungen meist durchschaut werden und negativ aufgenommen werden - nicht so aber in Geschäftsbeziehungen, hier gilt eine andere Sprache. Auch ist es wesentlich, Komplimente so konkret wie möglich zu äußern, um so die Individualität Ihres Gegenübers zu unterstreichen.

Ans linke Ohr

Achten Sie aber darauf, an welches Ohr Sie das Lob senden, denn einer Studie der Sam Houston State University zufolge, ist der Empfängerkanal von großer Bedeutung. Demnach sollten Nettigkeiten immer ins linke Ohr gesprochen werden, da sie zu 70 Prozent eher gemerkt werden. Das rechte Ohr hingegen merkt sich lediglich 58 Prozent des Gesagten. Das linke Ohr reagiert mit der rechten Gehirnhälfte - also auf Emotionen. Unwichtige Informationen sind somit eher für das rechte Ohr gedacht.

Wir brauchen andere

Um in seiner Identität bestärkt zu sein, braucht der Mensch Anerkennung und Lob von außen, denn alleine schafft er seine Persönlichkeitsentwicklung kaum. Komplimente sind sozusagen überlebenswichtig für jede einzelne Person. Sie sind da nicht ausgenommen. Machen Sie es sich daher zu eigen, die Vorzüge Ihrer lieben Mitmenschen öfter zu äußern.

Mehr zum Thema: