Psycho-Trick: So schmeckt Bier noch besser!

Bier schmeckt an sich schon gut, doch laut Wissenschaftlern ist es möglich, den Geschmack mit einem Trick zu verbessern. Was Sie dafür benötigen, ist nicht mehr als eine Musikanlage.

bier-besser
Noch besseres Bier? - Das geht! Foto: g-stockstudio/iStock/Thinkstock

Genauso wie die Farbe des Tellers die Menge unserer Nahrungsaufnahme beeinflussen kann, wirkt auch Klang auf den Geschmack ein, wie eine aktuelle Studie ermittelt hat. Das „Brussels Beer Projekt“ hat in Zusammenarbeit mit der britischen Band „The Editors“ ein neues Bier gebraut, das von ihrer Musik inspiriert ist.

Drei Kostproben

Wie kann man sich das vorstellen? In Begleitung vom Song „In Dreams“ wurde ein Bier erzeugt, das eine leichte Earl Grey-Eingießung sowie Citrus-Noten hat. Auch das Etikett wurde der Band visuell angepasst. Die Forscher luden 231 Probanden zum Kosten ein, was sie auf drei Arten machen sollten. Eine Gruppe trank das Bier ohne Hintergrundmusik. Die Flasche hatte zudem kein Etikett. Die zweite Gruppe trank das Bier, nachdem sie das Etikett gesehen hatten und die dritte Gruppe trank das Bier in Begleitung von „Oceans of Light“. Ihre Flasche hatte ebenfalls ein Etikett.

Vorher-Nachher

Vor der Kostprobe mussten sie eine Einschätzung darüber geben, wie das Bier schmecken würde und danach, wie es ihnen tatsächlich geschmeckt hat. Jene Probanden, die sowohl das Etikett sahen als auch Musikbegleitung hatten, fanden das Getränk am besten.