Das tut ja in den Ohren weh: So klingt Britney Spears ohne Auto-Tune

Video: Eine ungemasterte Version von Britney Spears' Song "Alien" macht derzeit im Netz die Runde – und sorgt für Lacher. Denn der Pop-Star trifft wirklich kaum einen Ton. Da weiß man echt nicht, ob man hin- oder weghören soll!

Britney Spears
Autsch! Bitte aufhören, Britney! Foto: Getty Images

Also entweder, ihr haltet euch jetzt die Ohren zu, oder ihr dreht ganz laut auf: Letzteres ist vor allem jenen zu empfehlen, die schon lange nicht mehr so richtig herzhaft gelacht haben! Denn diese Original-Version von Britney Spears' Song "Alien" von ihrem aktuellen Album "Britney Jean" ist echt kaum auszuhalten!

Das klingt ja schrecklich!

Am 2. Juli gelangte die unbearbeitete Fassung von Brinteys Gesang ins Internet und hat sich inzwischen zum absoluten Youtube-Hit entwickelt. Kein Wunder aber, der Track klingt so, als könnte die ehemalige Disney-Prinzessin überhaupt nicht singen. Als der Clip jedoch anfing, sich wie ein Lauffeuer zu verbreiten, beschloss der Produzent des Liedes, einzuschreiten! William Orbit veröffentlichte auf Facebook ein Statement, in dem er erklärte, dass es sich bei der Aufnahme lediglich um eine Aufwärmphase gehandelt habe – und dass Britney eh singen kann.

Britney Spears
"Nur Aufwärmphase" - Produzent verteidigt Britney. Foto: Screenshot Facebook

Das mag schon sein. Trotzdem finden wir Britney ohne Auto-Tune saukomisch. Aber hört euch den Track einfach selbst an: