Erster Besuch in Schweden: Prinzessin Leonore verschläft ihre Taufe

Die Tochter von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill wurde am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein in der Kirche von Schloss Drottningholm getauft. Die drei Monate alte Leonore hat sich von den vielen Gästen nicht beeindrucken lassen.

Prinzessin Leonore Taufe
Die stolzen Eltern bei der Taufe von Leonore Foto: PictureDesk

Fast durchgehend hat die süße Mini-Prinzessin bei ihrer Taufe in der Nähe von Stockholm durchgeschlummert. Die knapp hundert geladenen Gäste und zahlreiche Besucher am Zaun konnten das Mädchen, welches an fünfter Stelle der Thronfolge steht, nicht aus der Ruhe bringen.

Taufe im traditionellen Kleid

Einer der sechs Taufpaten von Leonore Lilian Maria war Kronprinzessin Victoria. Für die im Februar in New York geborene Tochter von Madeleine und Chris ist es der erste Besuch in Schweden. Die schlafende Prinzessin trug ein Kleid aus dem Jahr 1906, in welchem zuletzt ihre Cousine Leonore getauft wurde. Passend dazu trug ihre Mutter ein Spitzenkleid in zartem Rosé.

Prinzessin Leonore Taufe
Gruppenbild mit den Paten Foto: PictureDesk

Zu den Gästen zählten überraschenderweise keine Mitglieder andere Könighäuser und die Feier fiel im Gegensatz zu der von Cousine Estelle, welche 400 Gäste bei ihrem großen Tag hatte, geradezu intim aus. Nach dem Gottesdienst luden König Karl Gustav und Königin Silvia zu einem Empfang im Schloss. Romantisch: Das Fest fiel auf den ersten Hochzeitstag von Prinzessin Madeleine und ihrem Mann Chris O'Neill. 

Grande Amore: Eros Ramazzotti hat geheiratet

Mehr zum Thema: