Promi Big Brother: Hebt Wendler jetzt schon ab?

Am Freitag startet die zweite Staffel "Promi Big Brother". Mit von der Partie ist auch Schlagerstar Michael Wendler. Doch schon vor seinem Einzug in den Container spuckt der Sänger große Töne – und beleidigt bei der Gelegenheit auch seine Mitstreiter.

Michael Wendler, Promi Big Brother
Michael Wendler zieht in den Promi Big Brother-Container. Foto: Ukas,Michael / Action Press / picturedesk.com

Wenn jemand weiß, wie man sich unbeliebt macht, dann ist es Michael Wendler. Der Schlagerstar ist bei der neuen Staffel "Promi Big Brother" mit dabei und sorgt bereits vor seinem Einzug in die Star-WG für Schlagzeilen. Offenbar hält sich der Wendler jetzt schon für den großen Gewinner – zumindest was seinen Intellekt betrifft.

"Doofe Menschen empfinde ich als Folter"

Michael Wendler, Promi Big Brother
Der Wendler hält sich für besonders klug. Foto: Gregorowius,Stefan / Action Press / picturedesk.com
"Ich finde das Format sehr, sehr spannend. Es ist kein Ekel-TV. Hier geht es um Psychologie, die Gespräche miteinander und das Kommunikative. Ich hoffe auf Kandidaten, die mir geistig das Wasser reichen können", so der Schlager-Barde im Gespräch mit SAT. 1. Der Wendler gibt obendrein zu, sich vor den anderen Kandidaten zu fürchen. Aber nur was deren Dummheit anbelangt: "Ich empfinde es als Folter, wenn ich mit doofen Menschen in einen Raum eingesperrt werde. Ich hoffe, dass das nicht passiert."

Überheblichkeit à la Wendler

Während Michael die Intelligenz seiner Kontrahenten öffentlich in Frage stellt, stellt er über sich selbst richtig:  "Ich weiß, jetzt sagen alle, 'dann brauchen wir ja gar keine intelligenten Leute im Promi Big Brother-Haus'. Aber es ist wirklich so. Ich bin gar nicht so doof, wie viele Leute denken." Alles klar. Ob es denn so klug war, sich schon vor Showstart mit den anderen Promis anzulegen, werden wir ja noch sehen.

Promi Big Brother – Das Experiment" läuft vom 15. bis 29. August 2014 in SAT.1.

Alle Infos zu "Promi Big Brother 2014" findet ihr unter SAT.1.de

Mehr zum Thema: