Orlando Bloom zieht in Thriller "Zulu" blank: Ab 9. Mai 2014 im Kino

In Kapstadt wird eine junge Frau ermordet. Mit Orlando Bloom und Forest Whitaker ermitteln zwei sehr unterschiedliche Cops – und müssen sich dabei den Geistern ihrer Vergangenheit stellen. Pikantes Detail: Feschak Bloom ist in dem Thriller nackt zu sehen!

Zulu
Orlando Bloom zeigt sich in "Zulu" hüllenlos. Foto: Filmladen

Es sieht aus wie ein Mord im Drogenmilieu, als die blutüberströmte Leiche eines 20jährigen Mädchens gefunden wird. Doch Ali Sokehla (Oscar-Gewinner Forest Witaker), Chef der Mordkommission von Kapstadt, und sein Kollege Brian Epkeen (Orlando Bloom) stoßen dabei auf Machenschaften, die bis in die Zeiten des Apartheid-Regimes zurückreichen. Machenschaften, in die die Drahtzieher des alten Systems genauso verstrickt sind wie die Dealer der Townships. Je weiter sie in dieses Netzwerk vordringen, desto gefährlicher werden die Konsequenzen für sie selbst, ihre Kollegen und ihre Angehörigen. Dabei müssen sie sich auch ihren eigenen inneren Dämonen stellen. Am 9. Mai kommt der packende Action-Thriller von Regisseur Jérôme Salle in die österreichischen Kinos.

Nackedei

Zulu
Forest Wittaker in  "Zulu". Foto: Filmladen
Kleines, pikantes Detail am Rande: Orlando Bloom-Groupies dürfte es freuen – der "Herr der Ringe"-Star zieht in "Zulu" blank. "Vor einiger Zeit lief ich sieben Tage lang am Set nur mit einer Socke bekleidet herum, weil ich nackt war", scherzte der 36-Jährige bei der PR des Action-Streifens in der Show "Watch what happens live". Außerdem versprach der Mime: "Ihr werdet den vollen Orlando Bloom sehen." Ob das auf seine schauspielerischen Leistungen, oder auf sein bestes Stück bezogen war, wissen wir leider nicht. Wieviel der süße Ex von Model Miranda Kerr in "Zulu" wirklich entblößt, sehen wir ja dann im Kino.

Mehr zum Thema: