Nobody ist perfekt! Angelina Jolie irritiert bei Premiere mit Puder-Overload

Diashow: Auch Angelina Jolie ist vor Make-up-Pannen nicht gefeilt! Als sich die Schauspielerin an der Seite von Brad Pitt bei einer Premiere in New York zeigte, hatten alle nur Augen für eines: Angies peinliche Puder-Panne.

Angelina Jolie
Zu viel Puder! Angelina Jolie mit Makeup-Panne. Foto: Getty Images

Es kann selbst den Besten passieren! Angelina Jolie besuchte die "The Normal Heart"-Premiere in New York und hatte sich für diesen Anlass schick herausgeputzt. Die 38-Jährige trug ein edles schwarzes Kleid und schwarze Heels - doch beim Make-up für den Abend ist gehörig was schief gelaufen.

Wie angezuckert

Es macht den Eindruck, als hätte sich Angelina auf dem Weg zu der Veranstaltung schnell im Auto nachgepudert und dabei keinen Spiegel benutzt. Als sie zusammen mit Brad Pitt aus der Limo stieg, war ihr gesamtes Gesicht mit weißem Puder bedeckt. Und auch später, beim Red Carpet-Walk des Paares, war der Puder-Overload noch nicht gänzlich von Angies Gesicht verschwunden. An Jolies Kinn war noch immer viel zu von dem weißen Zeug!

Angelina Jolie
Angelina Jolie mit Puder-Overload. Foto: Getty Images

Fragt sich nur, ob Brad gar nicht aufgefallen war, dass seine Liebste aussieht wie angezuckert. Wir finden, er hätte Angie ruhig auf den Puder-Overload ansprechen und sie so vor dem peinlichen Make-up-Desaster bewahren können. Wozu hat man denn bitte einen Mann?

Wie dem auch sei. Schauspielen kann sie vielleicht, aber beim Umgang mit der Puderquasete braucht Leinwand-Beauty Angelina Jolie wohl noch etwas Nachhilfe.

Jolie & Pitt: Das Paar plant gemeinsamen Film