MTV Video Music Awards 2014: Die Nominierten stehen fest!

Um die begehrte Trophäe "Video des Jahres" gehen neben Beyoncé und Iggy Azalea auch Pharrell Williams, Sia und Miley Cyrus bei den MTV Video Music Awards ins Rennen. Aber wer wird der große Sieger? Wir zeigen die nominierten Videos.

Beyonce, Iggy Azalea, Pharrell Williams
MTV Video Music Awards: Die Nominierten stehen fest! Foto: Getty Images

Beyoncé befindet sich derzeit auf der Überholspur: Sie führt nicht nur die aktuelle Forbes-Liste der mächtigsten Promis der Welt an, derzeit befindet sich die 32-Jährige mit ihrem Mann Jay-Z auf gemeinsamer Mega-Tour. Jetzt wird Bey auch bei den MTV Video Music Awards wie eine Göttin geehrt: Wie MTV jetzt mitteilte, wurde die Sängerin für ganze acht Preise nominiert.

Die Nominierten stehen fest!

Auch nicht schlecht: Rapper Eminem und Iggy Azalea liegen Bey dicht an den Fersen, mit sieben Nominierungen. Um die Trophäe für "Video des Jahres" kämpfen neben Beyoncé ("Drunk In Love") und Iggy Azalea ("Fancy") auch Pharrell Williams ("Happy"), Sia ("Chandelier") und Miley Cyrus ("Wrecking Ball").

Hier die die Videos der diesjährigen Preis-Anwärter

Beyoncé feat. Jay Z "Drunk in Love"

Iggy Azalea feat. Charli XCX "Fancy"

Miley Cyrus "Wrecking Ball"

Pharrell Williams "Happy"

Sia "Chandelier"

Die Preisverleihung findet am 24. August im kalifornischen Inglewood statt. In einigen Kategorien können Fans online über den Gewinner abstimmen.

Hier seht ihr alle Nominierten im Überblick: www.mtv.com
 

Mehr zum Thema: