Michelle Hunziker regt mit Hochzeitsgeschenkliste auf

Pfannen im Wert von 2.000 Euro, Töpfe um 5.000 - Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi ließen sich zu ihrer Hochzeit reich bescheken. Die in der Wirtschaftskrise steckenden Italiener sind sauer und finden: Michelle sollte das Geld lieber spenden.

Michelle Hunziker, Tomaso Trussardi
Michelle und Tomaso ließen sich zu ihrer Hochzeit reich beschenken. Foto: Getty Images

Ui, ui, ui - Everybody's Darling Michelle Hunziker (34) in der Bredouille: Sie und ihr Mann Tomaso Trussardi (31) ließen sich zu ihrer Hochzeit Kochutensilien im Wert von mehreren Tausend Euro schenken. Doch die teure Hochzeitsgeschenkliste erhitzt die Gemüter der Italiener.

Spende doch lieber, Michelle!

Auf der Wunschliste für die Hunziker-Hochzeit standen unter anderem eine Pfanne um 2.100 Euro, einen Risotto-Löffel für 320 Euro sowie einen Topf im Wert von 5.000 Euro - bei Tomasos und Michelles finanziellem Status fragen sich die Italiener jedoch, ob das Paar denn nicht alle Tassen im Schrank hat.

Michelle Hunziker
Hunziker hat in Tomaso Trussardi ihren Deckel gefunden. Foto: Getty Images

Mitten in der Wirtschaftkrise, finden die nämlich, Belle Michelle sollte das Geld lieber spenden. Doch die denkt nicht daran, sich ihre Hochzeitsgeschenke madig machen zu lassen und rechtfertigt die Topf-Geschichte gegenüber "Chi": "Tomaso und ich wollen eine Familie gründen und es war schön, eine Hochzeitsliste zu machen. Auch um unseren Kindern eine Erinnerung an diesen Tag zu hinterlassen. Natürlich ist es angebracht, etwas Gemeinnütziges zu amachen, aber wir helfen anderen jeden Tag."

Ehekrise: Diese Promi-Dame steht kurz vor der Scheidung

Umfrage

  • Was denkt ihr? Ist der Wirbel um die Luxus-Töpfe gerechtfertigt?