Michael Phelps: Seine Freundin Taylor Lianne Chandler war früher ein Mann

Wirbel um die Freundin von Schwimm-Star Michael Phelps: Die Blondine namens Taylor Lianne Chandler hat sich soeben als Transgender geoutet. Taylor gestand: "Ich war früher ein Mann." Pikant: Phelps wusste bis jetzt nichts von Taylors Vergangenheit.

Taylor Lianne Chandler, Michael Phelps
Taylor Lianne Chandler outet sich als Transgender. Foto: Getty Images, Instagram

Seit einiger Zeit soll Michael Phelps (29) Taylor Lianne Chandler daten, die jetzt ordentlich für Schlagzeilen sorgt. Die 41-Jährige outete sich gegenüber "Radar Online" als Transgender. "Ich hatte einen Penis, aber keine Hoden. Ich hatte einen Uterus, aber keine Eierstöcke", so die Blondine.

Transgender-Beichte

Taylor Lianne Chandler
Michael Phelps' Freundin wurde als Mann geboren. Foto: Facebook

Taylor kam als Mann auf die Welt und hörte früher auf den Namen David Roy Fitch. Bereits als Teenager fasste David den Entschluss, seinen Namen zu ändern und sich einer Geschlechtsumwandlung zu unterziehen. Micheal Phelps gegenüber habe sich die Blondine bisher aber noch nicht geoutet. "Ich habe ihn nie angelogen. Wir sind ja erst seit Kurzem zusammen. Ich hatte einfach noch nicht die Chance ihm alles zu erzählen", so die Freundin des Olympia-Siegers.

Im Sport sind Transsexualität und Homosexualität ein schwieriges Thema. Das weiß auch Taylor Lianne Chandler, die nach ihrem Outing auf Akzeptanz hofft: "Michael ist eine Institution im Sport und jemanden wie mich zu daten ist für ihn sicher nicht das Beste. Ich hoffe einfach nur, dass er seinem Herzen folgt und nicht dem, was Leute ihm sagen."

Michael Phelps befindet sich derzeit nach Alko-Fahrt und Verhaftung in Reha und hat bisher weder gegenüber Taylor noch öffentlich auf die Transgender-Beichte reagiert. Wir können uns aber vorstellen, dass es ihm vermutlich lieber gewesen wäre, persönlich von der Vergangenheit seiner neuen Freundin zu erfahren. Was meint ihr?

People-Wahl: Das ist der Sexiest Man Alive 2014

Mehr zum Thema: