Wie aus einem Horrorfilm! Größtes Wasserinsekt des Planeten gefunden

Video: Nein, dieses Tier ist keine Requisite aus einem Horrorfilm. Es existiert tatsächlich! Das Wasserinsekt aus der Familie der Großflügler (Megaloptera) weist eine Flügelspanne von 21 Zentimetern auf und wurde vor wenigen Wochen in Sichuan, China gefunden.

Größtes Wasserinsekt
Ein besonders großes Exemplar auf der Familie der Großflügler (Megaloptera). Foto: Youtube

Unglaublich, was man laut "ecns.cn" kürzlich in den Bergen der chinesischen Provinz Sichuan entdeckt hat! Dieses Flügelwesen, das eine Flügelspannweite von beeindruckenden 21 Zentimetern misst, gehört zu der Familie der Großflügler (Megaloptera) und gilt nun als das größte Insekt, das jemals auf unserem Planeten gefunden wurde!

Rekord-Größe

Der Fund ist wirklich bahnbrechend: Normalerweise werden diese Insekten nämlich nur zwischen 23 und 35 Milimeter groß. Zu der Familie der Megaloptera zählen laut Forschern insgesamt 300 Arten. Allerdings ist den Wissenschaftlern bisher wenig über die Großflügler bekannt.

Monster-Insekt?

Für gewöhnlich findet man diese Insekten in der Nähe klarer und sauberer Gewässer. Die Larven verbringen die meiste Zeit ihres Lebens (bis zu 5 Jahren) im Wasser und kommen nur heraus, um sich zu verpuppen. Das Leben eines Großflüglers ist kurz (die Tiere leben lediglich eine Woche, weil sie kaum Flüssigkeit und keine Nahrung zu sich nehmen) und wird damit verbracht, auf Partnersuche zu gehen. Ausgewachsene männliche Exemplare weisen monströse Mundwerkzeuge, Stoßzähne und kraftvolle Unterkiefer auf, die dazu dienen, Weibchen anzulocken.

So gruselig wie die Megaloptera aussehen, sind sie allerdings nicht: Für den Menschen sind sie absolut ungefährlich. Das nun gefundene Rieseninsekt soll Forschern dabei helfen, neue Erkenntnisse über die Familie der Großflügler zu erhalten.

Das müsst Ihr euch auch ansehen: Krabbe klaut einem Typen die Bierflasche

Mehr zum Thema: