Mariah Carey: Keine Scheidung aus Angst vor finanziellen Verlusten?

Die Gerüchte um eine angebliche Ehe-Krise bei Mariah Carey und ihrem Mann Nick Cannon werden immer lauter. Einem Insider zufolge soll es nur einen Grund geben, warum Mariah noch nicht die Scheidung eingereicht hat: Die Angst um ihr Vermögen!

Mariah Carey, Nick Cannon
Alles aus zwischen Mariah Carey und Nick Cannon? Foto: Getty Images

Seit Monaten kursieren Krisengerüchte um die Ehe von Sängerin Mariah Carey. Schon im Februar beschwerte sich Mariah in einem Radiointerview, dass sie die Hälfte der Zeit nicht wisse, wo ihr Ehemann stecke. Und dass soll kein Scherz gewesen sein! Das Paar soll schon längst getrennte Wohnsitze haben, während die gemeinsame Villa inzwischen zum Verkauf stehe. "Was als Streit hinter den Kulissen begann, wurde öffentlich, als eine verbitterte Mariah über den Vater ihrer Zwillinge öffentlich in den Medien herzog", hieß es damals im "National Enquirer".

Und spätestens seit ihr Mann Nick Cannon in der Howard Stern Show darüber sprach, mit welchen Promi-Damen er schon im Bett war (unter anderem Kim Kardashian und Nicole Scherzinger), soll die Soul-Diva sogar eine Scheidung in Betracht ziehen. Der einzige Grund, warum die 44-Jährige noch zögere, das Ende ihrer Ehe offiziell zu machen, sollen finanzielle Bedenken sein.

Ehe-Aus?

"Mariah würde ihn im Moment am liebsten sofort abschießen, aber sie macht sich Sorgen, dass er sich dann einen großen Teil ihres 515-Millionen-Dollar-Vermögens unter den Nagel reißen würde", plauderte eine anonyme Quelle gegenüber dem amerikanischen "OK! Magazine" aus. Ausgerechnet an ihrem sechsten Hochzeitstag soll die Situation zwischen Nick und Mariah, die am 30. April 2008 geheiratet haben, eskaliert sein. "Mariah bekam einen Diven-Anfall und machte Nick runter, weil er nie zu Hause ist und ein schlechter Ehemann wäre. Sie beschimpfte ihn als unreif und warf ihm vor, sich mit anderen Frauen zu vergnügen."

Mariah Carey, Nick Cannon
Gestelltes Familienglück? Mariah, Nick und ihre beiden Kids zu Ostern. Foto: Instagram

Der Insider verriet weiter: "Nick liebt es, sich über Mariah lustig zu machen, aber sie kann es nicht mehr ertragen. Sie hat Jahrzehnte damit verbracht, sich das Image einer Glamour-Lady aufzubauen und fühlt sich von Nick immer nur als Diva vorgeführt." Die Pressesprecher des Paares streiten jegliche Eheprobleme vehement ab. Doch auch schon das Familienshooting zu Ostern soll laut Indsider-Infos bloß gestellt gewesen sein – wir hoffen für Mariah und Nick, dass es sich bloß um fiese Gerüchte handelt.

Mariah Careys neues Album-Cover: Super-Slim dank Photoshop