Smudge-Effekt: Der Lippenstift-Trend im Frühling

Der ideale Kussmund ist perfekt rot geschminkt? Diesen Frühling nicht: Man beweist Mut zur Unvollkommenheit und trägt den Lippenstift ganz bewusst verwischt. Nur zu den richtigen Trendfarben sollte man greifen.

smudge.jpg
Perfekt war gestern Foto: Alisa Astrouskaya/iStock/Thinkstock

Im Winter greift man gerne zu erdigen, dunklen Farben – auch bei den Lippen. Im Sommer hingegen darf es gerne etwas leichter und frischer wirken. Mit den neuen Beautyprodukten und der richtigen Auftragtechnik gelingt das heuer ganz einfach.

Smudge Effekt

Die Zeiten des Lipliners sind vorbei: Diesen Frühling trägt man den Lippenstift ganz bewusst verwischt. Spiegel? Braucht man nicht. Man trägt den Lippenstift am besten sanft mit den Fingern auf und achtet nicht auf harte Konturen. Wer will, kann auch verschiedene Farbnuancen verwenden und ineinander verblenden. Die Lippen wirken so, als hätte man gerade einen leidenschaftlichen Kuss hinter sind. Damit die Lippen frisch wirken, kann man noch einen Hauch Lippenbalsam oder ein wenig Lipgloss auftragen.

Lip Tint

Besonders matte Lippenstifte trocknen die Lippen aus und lassen sie spröde und rissig wirken. Keine gute Wahl für pflegebedürftige Lippen. Lipgloss trocknet die Lippen zwar weniger aus, hält aber meist nicht lange durch und verblasst rasch. Ein Dilemma: Entweder hat man farbige, dafür ausgetrocknete Lippen oder aber nur für kurze Zeit einen Hauch Schimmer auf dem sanft gepflegten Kussmund. Zum Glück gibt es nun den Lip Tint, der die Vorzüge von Lippenstift und Gloss vereint.

Die flüssige Textur ermöglicht einen einfachen Auftrag und pflegt die Lippen. Durch die neue Formulierung hält der Lip Tint aber wesentlich länger als ein herkömmlicher Lippenstift. Durch die flüssige Formulierung wirken die Lippen frisch und leicht – der Lip Tint ist somit der perfekte Begleiter für den Frühling.

Rosé trifft Metallic

Welche Farben sind nun angesagt? Rote Lippen sind ein Klassiker und werden es immer bleiben. Im Smudge-Stil geschminkte Lippen wirken in signalfarbenem Ketchup-Rot besonders verführerisch. Wer es lieber etwas zurückhaltender möchte, greift zu zarten Rosé und Pfirsichtönen. Nimmt man einen Lip Tint in diesen zarten Farben, wirkt man besonders frisch und frühlingshaft. Das praktische an diesen Farbnuancen ist, dass sie so gut wie jedem Typ stehen. Für den Abend kann man auch gerne zu metallisch glänzenden Lippenstiften greifen, die einen glamourösen Look verleihen.

lippmetall.jpg
Wer mehr will, kann zu metallischen Tönen greifen Foto: le-menchacam/iStock/Thinkstock