Léa Seydoux ist das neue Bond-Girl: So tickt die charismatische Französin

In "Blau ist eine warme Farbe" sorgte Lèa Seydoux als lesbische Liebhaberin für Furore. Jetzt soll die hübsche Französin mit der markanten Zahnlücke als verführerische Femme fatale Action-Held James Bond in seinem nächsten Abenteuer den Kopf verdrehen.

Léa Seydoux
Die Französin Léa Seydoux soll das neue Bond-Girl sein. Foto: Getty Images

Daniel Craig alias James Bond bekommt in seinem nächsten Leinwandabenteuer sexy Unterstützung aus Frankreich: Laut "Daily Mail" soll die 29-jährige Schauspielerin Léa Seydoux die Rolle des Bond-Girls im neuen "James Bond" übernehmen. Der britischen Zeitung zufolge beginnen die Dreharbeiten schon in sechs Wochen. Der Titel des neuen Bond-Streifens ist noch nicht bekannt.

Seydoux neues Bond-Girl?

Léa Seydoux
Léa Seydoux im Cannes-Gewinnerfilm "Blau ist eine warme Farbe." Foto: Alamode/Wild Bunch
Von offizieller Seite wurde die Rollenbesetzung zwar noch nicht bestätigt, doch Ende November soll sich die schöne Léa mit ihren Co-Stars Daniel Craig, Naomie Harris, Ralph Fiennes und Ben Whishaw für erste Drehbuch-Lesungen treffen. Angeblich wird noch an dem passenden Leinwand-Look für den Shootingstar aus Frankreich gefeilt. In den kommenden Wochen wird Léa Seydoux eine Vielzahl an Kostüm-, Make-up- und Kameraproben absolvieren, damit Regisseur Sam Mendes sowie die Filmproduzenten dem neuen Bond-Girl das Richtige Aussehen für seine Rolle verpassen können.

Léa Seydoux: Wandelbar & freizügig

Léa Seydoux
Glamour-Girl: Léa Seydoux eroberte Cannes im Sturm. Foto: Getty Images
Bei Seydoux dürfte die Suche nach dem passenden Look spannend werden. Immerhin ist die charmante Schauspielerin mit der markanten Zahnlücke für ihre Wandelbarkeit bekannt. Sexy dürfte es dann auch auf der Leinwand zugehen: Die Mimin gilt nämlich auch als sehr freizügig. In diversen Filmen war die Französin bereits nackt zu sehen. Ihren größten Erfolg feierte Léa Seydoux mit dem der lesbischen Liebesgeschichte "La vie d'Adèle" ("Blau ist eine warme Farbe"). Dafür erhielt sie gemeinsam mit ihrer Filmpartnerin Adèle Exarchopoulos sogar die Goldene Palme von Cannes. Die hübsche Leinwand-Sensation konnte auch in Hollywood bereits Fuß fassen: Sie spielte unter anderem in Woody Allens "Midnight in Paris", "Mission: Impossible - Ghost Protocol" sowie Quentin Tarantinos Kult-Film "Inglourious Basterds" mit.

Offiziell starten die Dreharbeiten zum neuen Craig-Abenteuer am 6. Dezember. "James Bond 24", so der vorläufige Arbeitstitel, soll im Herbst 2015 ins Kino kommen.

Geheimnis gelüftet: So heißt die Baby-Tochter von Eva Mendes und Ryan Gosling

Mehr zum Thema: