Stylisch: 5 kostenlose Fashion-Tricks

Kein Geld noch Lust, ständig neue Outfits zu kaufen? Fünf einfache Fashion-Tricks, die nichts kosten.

Haute Couture Paris Streetstyle Valentina Ferragni, Chiara Ferragni
Mit diesen 5 kostenlosen Fashion-Tricks bekommt jeder Kleiderschrank ein Make-over Foto: Pixelformula/Action Press/Sipa/picturedesk.com

Jeden Monat dasselbe: Die Kreditkartenabrechnung bringt uns ins Schwitzen. Die Belege unseres letzten Besuchs in diversen Stores stapeln sich, und unterm Bett verstecken wir die Beweise der neuen Online-Lieferung. Der Vorsatz, nicht mehr so viel zu shoppen, ging mal wieder in die Hose. Hier fünf einfache kostenlose Tricks für Ihre Garderobe, mit denen Sie sich ohne viel Aufwand neu stylen können.

1. Accessoires

Ohrringe, Gürtel, Tücher – spielen Sie mit Accessoires. Die richtigen werten auf und verändern einen Look komplett, verleihen einem simplen Outfit Eleganz oder dem chicen Slip-Dress-Look, der Kleider im Lingerie-Stil alltagstauglich macht, mehr Coolness. Einfach im Schmuckkästchen kramen. Sie werden bestimmt fündig.

2. Lieblings-Teil stylen

Jeder von uns hat das ein oder andere Lieblings-Teil im Kleiderschrank. Was spricht dagegen, es öfter zu tragen und immer wieder neu zu kombinieren? Haben Sie eine Lieblingsjeans? Tragen Sie Sneaker und ein schlichtes Shirt dazu – der perfekte Alltagslook. Abends statt dem Shirt zum Spitzentop greifen und die sportlichen Schuhe durch Pumps ersetzen.

3. Layering

Die beste Erfindung: Dank Layering können wir Sommerteile auch noch im Winter tragen und damit unterschiedliche Looks kreieren. Entscheidend ist die richtige Kombi. Werfen Sie einen Blick in den Kleiderschrank und probieren Sie es aus. Ein Tipp: Unter einem Trägerkleid sieht ein dünner Rollkragen-Pullover richtig cool aus.

4. Klamotten pimpen

Jeans mit Fransen oder im Destroyed-Look haben Sie nicht? Kein Problem. Mit kleinen Handgriffen können Sie Ihre alten Klamotten umgestalten. Kleben Sie Patches (Aufnäher) auf Jacken, kürzen Sie ihre Hose unten und ziehen Sie Fransen aus dem Stoff oder färben Sie ein Shirt - wie im folgenden Video gezeigt - im Tie-Dye-Look ein. Alles ist möglich.

5. Monochrome Looks

Von Kopf bis Fuß Ton in Ton: Monochrome Outfits sind zeitlos und funktionieren immer. Dabei müssen Sie sich nicht auf eine Farbe festlegen. Es reicht, wenn Oberteil, Hose und Schuhe aus einer Farbfamilie sind. Am beliebtesten ist der All-Over-Look in Schwarz.