Die 12 besten Tipps gegen Übergewicht bei Kindern

Wie man Übergewicht bei Kindern verhindert und beikommt - die 12 besten Expertentipps für Eltern.

Vater Kind Ernährung 981662638 Getty Images
Regelmäßige gemeinsame Mahlzeiten sind ein Weg gegen Übergewicht Foto: Vasyl Dolmatov/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

Wie man Übergewicht bei Kindern verhindert und beikommt, weiß Ernährungs­beraterin Mag. Monika Masik:

  1. Planen Sie Essenszeiten in einem Rhythmus. So lernt das Kind früh, spontan auftretenden Essgelüsten nicht nachzugeben.
  2. Kündigen Sie die Mahlzeiten rechtzeitig an.
  3. Kinder brauchen täglich vier bis fünf Mahlzeiten. Das verhindert Heißhungerattacken.
  4. Mindestens einmal täglich sollte die Familie in ungezwungener Atmosphäre gemeinsam essen: kein Stress, kein Familienkonflikt und vor allem kein TV, Handy oder PC. So bekommt Nahrung den richtigen Stellenwert.
  5. Ersetzen Sie raffinierte Lebensmittel durch vollwertige wie Vollkornbrot, Getreidegerichte, saisonales Ge­müse und frisches Obst.
  6. Verbannen Sie zu Hause Limonaden und Fruchtsäfte und ersetzen Sie sie durch Wasser oder Infused Water.
  7. Geben Sie Ihrem Kind vor der Mahlzeit etwas Rohkost: Der Magen wird etwas gefüllt, der Hunger gedämpft.
  8. Verwalten Sie als Elternteil Kühlschrank, Naschlade und Vorratsschrank so lange wie möglich selbst. So haben Sie bessere Kontrolle, was das Kind alles isst.
  9. Beobachten Sie Ihr Kind, wie es isst. Ist es ein hastiger, permanenter oder Frustesser? Führen Sie für oder mit Ihrem Kind ein Ernährungstagebuch. So können Sie besser auf das Essverhalten eingehen.
  10. Erstellen Sie gemeinsam einen Wochenplan.
  11. Sprechen Sie mit Kindergarten, Hort oder Nachmittagsbetreuung über das Essen.
  12. Wenn Fast Food, dann kann man es auch mit etwas Gemüse aufpeppen oder zu Hause gemeinsam gesündere Burger zubereiten. Der richtige Umgang damit ist wichtig, dann muss es auch nicht verboten werden.