Kim Kardashian wegen Po-Fotos veräppelt: Parodien auf Twitter

Für das Cover eines US-Magazins ließ Kim Kardashian ihren blanken Hintern fotografieren und sorgte damit ordentlich für Wirbel. Prompt fanden sich die ersten Kreativen, um eigene Versionen von Kims Po zu erschaffen.

Kim Kardashian
Kim Kardashian als Zentaur – und völlig nackt! Foto: Jean-Paul Goude/Paper Mag, Twitter

Nur wenige Stunden, nachdem das neue "Papermag"-Cover ins Internet gelangte, auf dem Kim Kardashian ihren nackten Hintern präsentiert, ist im Internet ein wahrer Po-Boom ausgebrochen. Auf diversen Social Media-Kanälen wird weltweit über das schräge Fotoshooting diskutiert, während Twitter-User mit kreativen Varianten von Kims Allerwertesten für Lacher sorgen. "Break the Internet Kim Kardashian", lautete der Text auf dem kontroversen Titelbild – und das ist der Reality-Queen auf jeden Fall gelungen!

Kim Kardashian-Parodien auf Twitter

Hier ein paar witzige Beispiele:

Kim als Zentaur

Party mit Kanye

Barbie & Kim – fast ident!

Britischer Humor?

Russell Brand rutscht Kim den Buckel runter

Wer ist sexier?

Platz da!

Glasierter Donut vs. Kim Kardashian

Es gibt tatsächlich Kartoffeln, die aussehen wie...

Arschkinn Kardashian?

Fleischige Assoziation

Alles nur geklaut?

Unser Fazit: Wer so tiefe Einblicke wie Kim Kardashian bietet, muss wohl mit mehr oder weniger tiefem Feedback rechnen. Übrigens hat die Reality Queen beim "Papermag"-Shooting nicht nur ihre vier Buchstaben gezeigt. Wie inzwischen durchgesickert ist, bekommen wir Kanyes Frau in der Winterausgabe der Illustrierten auch von vorne nackt zu sehen. Wer's nicht glaubt: Hier die Fotos.

Neuer Look geht gar nicht: Was hat Kim Kardashian ihrem Gesicht da bloß angetan?