Kate und Will: Erste Reise mit Baby George – Ankunft in Neuseeland

Kate Middleton, Prinz William und ihr acht Monate alter Sohn George sind heute in Neuseeland eingetroffen. Die dreiwöchige Tour wird die royale Familie auch nach Australien führen. Für den kleinen Royal ist es die erste Reise an der Seite seiner Eltern.

Kate Middleton, Prinz William, Prinz George
 Kate und Will sind mit Baby George vom 7. bis 14. April 2014 in Australien und Neuseeland unterwegs. Foto: Getty Images

Der britische Prinz William und seine Ehefrau Kate begeben sich mit Baby-Prinz George auf ihre erste große Reise: Dass das royale Paar mit dem Söhnchen für ihre erste gemeinsame Auslandsreise vom 7. bis 14. April Australien und Neuseeland gewählt haben, macht viele in "Down Under" stolz. Heute sind Kate, Will und George in Neuseeland eingetroffen. Ministerpräsident John Key nahm das royale Paar und seinen Sprössling am Flughafen in Wellington in Empfang –  und was viele überraschte: Baby George nahm den Trubel ganz cool.

Mini-Royal auf Reisen

Catherine und William sind in Sachen PR-Tour im Namen der Queen schon ein eingespieltes Team. Doch für ihren acht Monate alten Sohn ist der Ausflug nach Neuseeland und Australien eine Premiere. Es ist das erste Mal für den Mini-Royal, dass er seine berühmten Eltern auf einer Reise begleitet. Daher steht George natürlich im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Und man muss schon sagen: Der kleine Prinz ist schon jetzt ein ganzer Profi. Als Kate und Will zusammen mit ihrem Nachwuchs in Neuseeland aus dem Flieger stiegen, zeigte sich der royale Spross trotz des langen Fluges und schlechten Wetters bester Laune.

Kate Middleton, Prinz William, Prinz George
Die erste Reise mit Mama und Papa: Prinz George nimmt den Medien-Rummel gelassen. Foto: Getty Images

Kate in Red

Die Froh-Natur liegt dem Kleinen in den Genen. Auch die stolze Mama strahlte, als sie mit George im Arm das Flugzeug verließ. Kate zeigte sich in rotem Mantel und Hut wie immer stilsicher und gewann das Herz der Neuseeländer mit ihrem umwerfenden Lächeln. Auch Prinz William sah überaus zufrieden aus. Bei so einer schönen Frau und einem so süßen Baby hat der Prinz aber auch allen Grund, stolz zu sein. 

Drei wöchige Tour

Knapp drei Wochen werden Kate, William und George unterwegs sein. Auf ihrer Reise werden die britischen Royals neben Neuseeland auch Australien besuchen. Das Ehepaar reist mit einem spanischen Kindermädchen an und wird die meisten Ausflüge wohl ohne den Baby-Prinzen machen. Am Spätnachmittag ist Familienzeit: "Natürlich wollen Tausende Menschen sie sehen, aber wir möchten es ihnen so einfach wie möglich machen, ein geregeltes Familienleben zu führen", meinte Key. Bleibt dennoch zu hoffen, dass wir den süßen Baby-Prinzen auf seiner ersten Reise noch einige Male zu sehen bekommen...

...
Kate, William und Baby George sind in Neuseeland eingetroffen - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Kate-William-und-Baby-George-sind-in-Neuseeland-eingetroffen-id29445646.htm