Jodie Foster hat ihre Lebensgefährtin Alexandra Hedison geheiratet

Oscar-Preisträgerin Jodie Foster hat nach US-Medienberichten ihre Freundin, die Fotografin und Schauspielerin Alexandra Hedison, geheiratet. Fosters Sprecher habe die Eheschließung bestätigt, berichtete das Promi-Portal "Eonline.com" am Mittwoch.

Kopie von Jodie Foster
Jodie Foster hat am Wochenende "Ja" gesagt. Foto: Getty Images

Überraschend und heimlich haben Schauspielerin Jodie Foster (51) und Alexandra Hedison (44) den Bund für's Leben geschlossen. Die Feier soll am Wochenende stattgefunden haben.

Jawort nach nur einem Jahr

Jodie Foster
Mit 51 Jahren fand Jodie Foster das (Ehe-)Glück. Foto: Getty Images

Das Paar ist knapp ein Jahr zusammen. Laut "Eonline.com" war Hedison bis 2004 etwa drei Jahre lang mit der Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres befreundet. Bei der Verleihung der Golden Globes im Januar 2013 hatte sich Foster beim Empfang eines Ehrenpreises öffentlich zu ihrer Homosexualität bekannt. In einer Rede bedankte sich Foster bei ihrer langjährigen Ex-Lebensgefährtin, der Filmproduzentin Cydney Bernard, für deren Unterstützung. Sie haben zusammen zwei Söhne.

Die zweifache Oscar-Preisträgerin Foster ("Angeklagt", "Das Schweigen der Lämmer") war als Teenager durch ihre Rolle in "Taxi Driver" (1976) bekannt geworden. Zuletzt war sie in "Elysium" und "Der Gott des Gemetzels" auf der Leinwand zu sehen.

Stefanie Hertel: Hochzeit mit Rockmusiker

Mehr zum Thema: