Beauty-Parameter: Diese Stars haben das perfekte Gesicht

Schönheit ist messbar! Aber was macht sie aus? Untersuchungen zufolge spielt Symmetrie bei der Beauty-Formel eine wichtige Rolle. Wir verraten euch, was das perfekte Frauengesicht ausmacht – und welche Prominente als makellos gelten.

Jessica Alba
Berechenbare Schönheit: Jessica Albas Gesicht ist perfekt. Foto: Getty Images

Ja, es gibt sie, die Formel, mit der Schönheit gemessen wird. Einer wissenschaftlichen Untersuchung zufolge gilt ein Gesicht als makellos, wenn es möglichst symmetrisch ist. Dabei gelten folgende Kriterien: Die Distanz zwischen den Pupillen sollte 46 Prozent des Abstandes von einer Schläfe zur anderen betragen. Der Abstand von Pupille zum Mund hingegen muss 36 Prozent der Länge des Gesichtes vom Haaransatz bis zum Kinn ausmachen. Sind diese Verhältnisse gegeben, kann man ein Gesicht als "perfekt" bezeichnen. Im Englischen spricht man hierbei von "The Golden Proportions".

Jessica Albas Gesicht ist makellos

Jessica Alba
Berechenbare Schönheit: Jessica Albas Gesicht ist perfekt. Foto: Getty Images

Unter den Hollywood-Damen gibt es eine, deren Gesicht die gewünschten Beauty-Parameter vollends erfüllt: Laut Schönheitsformel ist das Gesicht von Schauspielerin Jessica Alba perfekt. Aber auch die Proportionen von Sängerin Shania Twain und Liz Hurley gelten gemeinhin als ideal.

Shania Twain
Auch Shania Twains und Elizabeth Hurleys Gesichter haben die sogenannte "Goldene Proportion". Foto: Getty Images

Von den bereits genannten Kriterien abgesehen, gibt es noch weitere Merkmale für absolute Schönheit: So sollten Ohren mit 30 Grad vom Kopf abstehen, um als perfekt zu gelten, während die ideale weibliche Nase einen Winkel von 106 Grad aufweist. Aber keine Panik, wenn euer Gesicht nicht ganz den Berechnungen entspricht: Schönheitsmakel sind charmant – und auch in Hollywood sowie am Runway derzeit total en vogue!

Beautymakel: Schlupflider und eng stehende Augen richtig schminken