Steht ihr das überhaupt? Jennifer Love Hewitt ist nach Geburt blond

In Ellen DeGeneres Show präsentierte sich die frisch gebackene Mama nicht nur sichtlich erschlankt sondern auch mit blonden Haaren und sorgte damit für eine riesen Überraschung. Doch während Jennifers fabelhafte Baby-Figur von allen Seiten gelobt wird, scheiden sich bei der neuen Haarfarbe die Geister.

Jennifer Love Hewitt
Jennifer Love Hewitt ist jetzt blond Foto: Getty Images

Jennifer Love Hewitts Auftritt bei der Ellen DeGeneres Show war doppelt spannend: Die Schauspielerin, welche erst vor vier Monaten Mutter geworden ist, verblüffte nicht nur mit einer beneidenswerten After-Baby Figur – auch in Sachen Styling hat sich nach der Geburt bei der 35-Jährigen etwas getan. Jennifer, die man hauptsächlich mit dunklen Haaren kennt, präsentierte bei ihrem Talkshow-Besuch eine neue Haarfarbe: Und zwar Blond!

Jennifer Love Hewitt
Foto: Michael Rozman/Warner Bros

Blondinnen bevorzugt?

In der Vergangenheit hatte die Aktrice zwar schon mit blonden Highlights und diversen Rottönen experimentiert, mit einem so hellen Kopf hat man die Hollywood-Beauty aber schon lange nicht mehr gesehen. Zuletzt trug Jennifer 2001 ein so helles Blond. Fragt sich nur, ob sie nicht zurecht so lange die Finger vom Bleichmittel ließ, und brünett nicht doch viel besser aussieht. Wir finden den Mut zum Stil-Wechsel zwar mutig. Ob uns das Resultat wirklich gefällt, darüber müssen wir noch meditieren.

Viel wichtiger ist, dass Hewitt bei Ellen nicht nur wegen ihrer Haarpracht strahlte: Jennifer ist derzeit glücklicher denn je. Im November 2013 erblickte Töchterchen Autumn James das Licht der Welt. Nur fünf Tage vor der Geburt sagte Jennifer "Ja!" zu Schauspieler Brian Hallisay. Die Leinwand-Schönheit gegenüber schwärmte DeGeneres von der privaten Hochzeits-Zeremonie und verriet: "Brian ist ein unglaublich toller Vater und ein großartiger Ehemann und ich fühle mich einfach nur sehr glücklich." Schön.

 

Mehr zum Thema: