3 Jeans-Modelle, die Hüftspeck kaschieren

Sie quellen aus dem Hosenbund und vermiesen uns den Blick in den Spiegel: Fettpölsterchen an den Hüften. Mit dem richtigen Jeans-Styling verschwindet das lästige Hüftgold im Nu. Diese 3 Jeans-Trends machen schlank.

jeansmodelle.gif
High Waist-Jeans Modelle lassen überschüssige Fettpölsterchen verschwinden Foto: dramalens/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

Hüftspeck ist eine der Top 5 Problemzonen bei Frauen. Die kleinen Röllchen, auch Love Handles oder Muffin Top genannt, sind frustrierend und lästig. Es gibt Tricks, die Hüftgold schnell und leicht kaschieren. Und Figurschmeichler, die helfen, unbeliebte Pölsterchen wegzuzaubern: drei Jeans-Schnitte für Ihre Figur.

Nie mehr Speck

Der SOS-Trick für eine schlanke Taille ist die High-Waist-Jeans. Der hohe Bund versteckt Fettpölsterchen an Hüften und Bauch. Manche Labels haben Modelle, die den Shaping-Effekt zusätzlich mit super festem Denim verstärken.

jeanstrend.gif
Lästigen Hüftspeck mit den richtigen Jeans-Modellen einfach kaschieren Foto: Tendo23/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

1. High Waist Skinny Jeans

Dünne Beine und trotzdem Hüftspeck? Die beste Wunderwaffe sind High Waist Skinny Jeans. Modelle in schwarzem oder ganz dunklem Denim zaubern Fettpölsterchen weg und strecken die Silhouette. Styling-Tipp: mit Biker-Boots, Camel Coat, Basic Shirt oder Volantbluse tragen. Wichtig: Eine High Waist-Jeans sollte nie zu eng sitzen – sonst quetscht sie erst recht und betont das überschüssige Hüftgold.

2. High Waist Straight Leg Jeans

Die Sofort-Hilfe bei Hüftspeck: eine hoch geschnittene Straight Leg Jeans. Die Lieblings-Jeans der Fashionistas hat eine Zigaretten-Form mit geradem Bein – liegt also nicht so eng an wie eine Skinny Jeans - und streckt die Figur optisch. Der hohe Schnitt macht eine tolle Taille und lenkt von Problemzonen an Bauch, Hüfte, Oberschenkeln und Po ab. Styling-Tipp: zu kariertem Hemd, Seidenbluse, Bikerjacke und Sneaker kombinieren.

3. High Waist Mom Jeans

Eine High Rise Mom Jeans fühlt sich fast wie eine lässige Jogginghose an. Durch den hohen Bund lässt die karottige Hose Hüftspeck verschwinden, macht schlank und dazu einen flachen Bauch. Sie wirkt leger, kann aber auch elegant gestylt werden. Styling-Tipp: Zur 90s-Hose am besten Blusen mit Rüschen, figurbetonte Rollkragenpullover und coole Boots tragen. Weite Oberteile immer in den Bund der Hose stecken – schafft harmonische Proportionen und modelliert die Figur zusätzlich.

Worauf man beim Jeans-Kauf achten sollte

  • Dunkle Waschungen wählen. Helles Denim trägt mehr auf.
  • Auf Jeans mit Stretch-Anteil achten. Elastanfasern umschmeicheln die Kurven und engen Sie nicht ein.
  • Finger weg von wilden Mustern und Applikationen. Sie lassen Beine und Po stämmiger aussehen als sie sind.